Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Amtsumlage wird gesenkt
Lokales Nordwestmecklenburg Amtsumlage wird gesenkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 07.12.2017
Grevesmühlen

Der Grevesmühlener Amtsausschuss hat einstimmig den Haushalt für 2018 beschlossen. Wie Lars Prahler, Bürgermeister von Grevesmühlen und Chef der Verwaltung, mitteilt, wird die Verwaltungsumlage im kommenden Jahr voraussichtlich 1,27 Millionen Euro betragen, das sind vier Prozent weniger als 2017. Die Amtsumlage, die die Zahlungen der Gemeinden an das Amt regelt, wird für 2018 auf 17,25 Prozent festgelegt (2017: 20 Prozent). Seit 2004 gibt es die Verwaltunsgemeinschaft, seitdem regelt die Verwaltung der Stadt Grevesmühlen auch die Angelegenheiten der amtsangehörigen Gemeinden. Weitere wesentliche Auszahlungen, die im Haushalt des Amtes vorgesehen werden, sind Kosten für die Brandschutzkonzepte der Gemeinden, die gemeinsam ausgeschrieben werden sollen (rund 30000 Euro) und eine Kostenbeteiligung für ein gemeinsames Einsatzleitfahrzeug.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der alten Wallanlage des Dorfes soll es spuken.

07.12.2017

Familie Schnieder gehört seit 1993 der Hof Roxin, der 1669 erbaut wurde / Besitzer pflegen Tradition der Bauernzäune.

07.12.2017

Ausbildung erfolgt in Autohäusern und im Berufsschulzentrum Nord in Wismar.

07.12.2017