Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Anerkannte Jugendschutzprogramme kostenlos herunterladen
Lokales Nordwestmecklenburg Anerkannte Jugendschutzprogramme kostenlos herunterladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 27.10.2017

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat 2012 erstmals zwei

Jugendschutzprogramme anerkannt. Das Programm von JusProg e. V. können Eltern und Erzieher unter www.jugendschutzprogramm.de kostenlos herunterladen. Das Programm der Deutschen Telekom kann kostenlos unter http://t-online .de/kinderschutz abgerufen werden. Die Anerkennung wurde an Auflagen geknüpft, weil zwar der notwendige Mindestschutz erreicht ist, die Programme aber weiterentwickelt werden müssen.

Jugendschutzprogramme basieren meist auf Filtersystemen, die problematische – und erst recht auch verbotene – Inhalte über Sperrlisten (wie die Blacklist der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende

Medien) und Klassifizierungsverfahren filtern.

So sollen nur Inhalte

sichtbar werden, die für die eingestellte Altersstufe geeignet oder zumindest unproblematisch sind.

Einen Rundum-Sorglos- Schutz können aber auch technische Schutzmaßnahmen nicht bieten, betont die KJM. Sie seien deshalb kein Ersatz dafür, Kinder im Internet zu begleiten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.polizeifürdich.de und www.klicksafe.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schulförderverein der Grundschule „Fritz Reuter“ sucht einen neuen Schulwegbegleiter. Der bisherige hat sich beruflich neu orientiert.

27.10.2017

Litfaßsäule der OZ soll gegenüber des Seehotels stehen.

27.10.2017

Kino, Kunst, Schauspiel, Zauberei – am 30. Oktober in der Innenstadt.

27.10.2017
Anzeige