Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Anmelden zum Heilspaziergang an der Ostsee
Lokales Nordwestmecklenburg Anmelden zum Heilspaziergang an der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 21.04.2016

Am Sonnabend, 23. April, bietet Annette Kapschütz einen speziellen Spaziergang an der Ostsee an. Sie verspricht Teilnehmern Entspannung für Körper und Geist.

Treffpunkt für die Wanderung, für die sich maximal zehn Teilnehmer anmelden können, ist in Warnkenhagen das Ende des Uferwegs. Die Wanderung mit Annette Kapschütz dauert dann von 13 bis 16 Uhr.

„Die Begegnung mit der Natur ist unsere wahre Heilquelle. In der heutigen überfluteten und schnelllebigen Zeit, wo viele Menschen sich überlastet fühlen, ist es gut sich immer wieder einen Ausgleich zu schaffen. Mit allen Sinnen die Natur erleben, bedeutet für Körper, Geist und Seele in Harmonie miteinander zu verschmelzen. Entspannung, Wohlbefinden, ein Zustand tiefer Zufriedenheit können sich einstellen“, erklärt die Veranstalterin. Die Teilnehmer sollen das Knirschen der Steine unter den Füßen wahrnehmen, den feinen Ostseesand durch die Hände rieseln lassen und das Rauschen der Wellen vernehmen. Sie können „Hühnergöttern“ begegnen und Stille erleben. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung wird dringend empfohlen.

Annette Kapschütz bittet um Anmeldung unter ☎ 0162/4257739, oder per Mail an die Adresse Annette.kapschuetz@gmx.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Montag bis Mittwoch ist das Teilstück vom Ortsausgang Grevesmühlen bis Ortseingang Wotenitz wegen Bauarbeiten komplett gesperrt.

21.04.2016

Die Polizei meldet viele Delikte von Betrugsmaschen am Telefon / Vor allem ältere Menschen sind betroffen / Seniorensicherheitsberater klären mit Vorträgen auf.

21.04.2016

Grundschüler erhalten für englisches Theaterstück einen von vier Landespreisen.

21.04.2016
Anzeige