Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Aufgebrachte 14-Jährige attackiert Polizeibeamtin
Lokales Nordwestmecklenburg Aufgebrachte 14-Jährige attackiert Polizeibeamtin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 01.01.2013
Anzeige
Wismar

Die Beamten seien von einem Zeugen alarmiert worden, demzufolge ein 27 Jahre alter Mann dem Mädchen ins Gesicht geschlagen hatte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als die Polizisten versuchten, den Sachverhalt zu klären, habe die 14-Jährige plötzlich die Beamtin attackiert.

Das Mädchen sei völlig aufgebracht gewesen und habe heftigen Widerstand geleistet. Es habe die Anwesenden mit dem Tode bedroht und versucht, sie mit Glasscherben anzugreifen. Schließlich konnten die Beamten das Mädchen bändigen und der Mutter übergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thomas Beyer schaut zurück, nennt besondere Ereignisse und übt Kritik an der Kreisgebietsreform.

01.01.2013

Die Vorbereitungen für den nächsten Aktionstag der Initiative „Klopf Klopf — Lübeck ist weltoffen“ im kommenden März laufen auf Hochtouren. Die Initiative plant für das kommende Jahr unter anderem ein Projekt, an dem sich Jung und Alt, Vereine, Privatpersonen, Mitarbeitergruppen aus Unternehmen und viele andere beteiligen können.

01.01.2013

Greisfwald - Ein Lastwagen mit 650 Ferkeln ist auf der Autobahn 20 bei Greifswald umgekippt. 271 Tiere kamen bei dem Unfall am Sonntag um, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg mitteilte.

30.12.2012
Anzeige