Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Aufklärung zur Volkskrankheit Nummer eins
Lokales Nordwestmecklenburg Aufklärung zur Volkskrankheit Nummer eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 11.07.2018
Grevesmühlen

Trockene Haut. Durst. Starker Harndrang. Diabetes hat viele Gesichter, die Symptome sind unterschiedlich. Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an der Zuckerkrankheit, die Dunkelziffer, so vermuten viele Ärzte, sei viel höher. „Und jährlich kommen etwa 300000 Betroffene dazu“, sagt Chefarzt Dr. Rolf Klingenberg-Noftz aus dem DRK-Krankenhaus in Grevesmühlen. Höchste Eisenbahn also zu reagieren und den Kampf aufzunehmen. Das macht das Krankenhaus bereits seit Jahren, lädt am 5. September zum mittlerweile 17. Diabetikertag ein. Erstmals findet er im Bürgerbahnhof in Grevesmühlen statt. „In diesem Jahr wird es um den ,HbA1c’ gehen, den Langzeitzuckerwert, der vom Arzt regelmäßig bestimmt wird“, verrät Dr. Rolf Klingenberg-Noftz. Vor allem wollen die Veranstalter Richtwerte mit auf den Weg geben, an denen Patienten erkennen, ob ihr HbA1c gut oder schlecht ist und wie der Wert beeinflusst werden kann. Neben einer Industrieausstellung mit Neuheiten und Informationen rund um das Thema Diabetes warten auf die Besucher Vorträge: Fragen wie ,Was beeinflusst den Blutzuckerlangzeitwert?’ und ,Worauf muss ich bei den Verpackungen achten?’ werden beantwortet. Außerdem werden Messmethoden vorgestellt. Zu Gast sind Referenten aus dem Krankenhaus Grevesmühlen, Lübeck und von der Verbraucherzentrale Rostock.

Diabetikertag: Mittwoch,

5. September, von 8.30 bis 13 Uhr

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es bewegt sich etwas auf dem Parkplatz an der Kita „Am Lustgarten“ in Grevesmühlen: Die Bauarbeiten zur Erweiterung haben begonnen.

11.07.2018

Sommerakademie startet in der kommenden Woche.

11.07.2018

Zunächst einige statistische Zahlen: 26 Prozent der in Deutschland lebenden Kinder sind übergewichtig, 65 Prozent haltungsschwach, 40 Prozent leiden unter psychosomatischen Störungen, wie Depressionen, Bettnässen und Schlafstörungen. Viele verbringen durchschnittlich vier Stunden täglich vor dem Fernseher und mehrere Stunden vor dem Computer oder der Playstation.  Diese Fortbildung klärt auf.

10.07.2018