Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ausbau für Geh- und Radweg an der B 105
Lokales Nordwestmecklenburg Ausbau für Geh- und Radweg an der B 105
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 16.12.2017

Ein kombinierter Geh- und Radweg wird in der Gemeinde Dorf Mecklenburg geplant. Die Gemeinde bereitet gemeinsam mit dem Straßenbauamt den Ausbau des kombinierten Geh- und Radweges westlich entlang der Bundestraße 106 vor – vom Ortseingang aus Wismar kommend bis zur Metelsdorfer Straße in der Ortslage Karow. Vorgesehen sind eine Ausbaubreite von 2,50 Metern in Betonsteindrainpflaster sowie die Umrüstung der Beleuchtungsanlage auf LED-Technik als Geh- Radwegbeleuchtung. Innerhalb der Baumaßnahme wird durch den Zweckverband Wismar die Trinkwasserleitung inklusive aller Hausanschlüsse neu verlegt, teilt das Bauamt des Amtes Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen mit. Derzeit befindet sich die vorhandene und marode Trinkwasserleitung in den Vorgärten der angrenzenden Bebauung. Mit den Bauleistungen wurde nach öffentlicher Ausschreibung die Firma TuK Tief- und Kanalbau GmbH aus Schwerin-Krebsförden beauftragt. In Abhängigkeit von der Wetterlage soll mit den Bauarbeiten am 8. Januar begonnen werden. Die Fertigstellung des gesamten Auftrages ist bis zum 30. Juli kommenden Jahres geplant. Für die Bauausführung ist eine halbseitige Sperrung der Schweriner Straße erforderlich. Der vorhandene Gehweg muss in den jeweils betroffenen Teilabschnitten voll gesperrt werden. Für die Beeinträchtigungen und Behinderungen wird um Verständnis gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aphoristiker Klaus D. Koch und Saxofonist Andreas Pasternack im Zeughaus.

16.12.2017

In Schönberg ziehen Auftritte von Kindern viele Menschen an / Bäckerei spendet für guten Zweck.

16.12.2017

Elternverein unterstützt den Weihnachtsmarkt in Kalkhorst.

16.12.2017
Anzeige