Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ausschuss berät Entsorgung von Seegras und Sand
Lokales Nordwestmecklenburg Ausschuss berät Entsorgung von Seegras und Sand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 17.10.2015

In der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft des Kreistages Nordwestmecklenburg am Donnerstag, 22. Oktober, geht es um die ordnungsgemäße Entsorgung des Materials, das bei der Strandsäuberung in den Ostseebädern anfällt. In Boltenhagen und auf Poel arbeiten Planungsbüros an Lösungen und berichten von ihren Ansätzen.

Unter anderem geht es bei den Planungen darum, Seegras und Sand voneinander zu trennen, um den Sand möglicherweise wieder an den Strand bringen zu können. Vielfach besteht das Räumgut von den Stränden bis zu 80 Prozent aus Sand.

Während der Sitzung des Ausschusses , die um 17 Uhr in der Darre der Malzfabrik in Grevesmühlen beginnt, wird ein Mitarbeiter des Fachdienstes Umwelt in der Kreisverwaltung über rechtlichen Grundlagen einer ordnungsgemäßen Entsorgung von Seegras und Sand informieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

160 Teilnehmer mit und ohne Behinderung feierten ein Sportfest in der Mehrzweckhalle.

17.10.2015

Eltern von künftigen Erstklässlern informierten sich über den Einstieg ins Schulleben.

17.10.2015

Jo Bentfeld lebt seit 1984 die meiste Zeit am Yukon River / In Neukloster nährte er das Fernweh.

17.10.2015
Anzeige