Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ausstellung über Flugpionier
Lokales Nordwestmecklenburg Ausstellung über Flugpionier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 21.10.2017

Eine neue Ausstellung im Phantechnikum stellt ab dem 24. Oktober den Flugpionier Gunther Plüschow vor. Eröffnung der Sonderschau ist um 18 Uhr. Zu den Gästen gehört dann zum einen Landrätin Kerstin Weiss, aber auch Plüschow-Experte Gerhard H. Ehlers, dessen Sammlung den Grundstock dieser Ausstellung bildet. Gerhard Ehlers wird auch „aus dem Nähkästchen“

plaudern, etwa dazu, wie man solch’ umfangreiches Material zusammentragenkann, wie oft er dafür nach Patagonien reisen musste oder was seine Frau zu seiner Sammlerleidenschaft sagt. Als „Flieger von Tsingtau“ berühmt geworden, erlangte Gunther Plüschow mit Büchern und Filmen über seine spektakulären Forschungsreisen eine enorme Popularität. Patagonien, Feuerland, Kap Hoorn – gemeinsam mit Ernst Dreblow überflog und kartografierte Plüschow diese Gebiete als erster Mensch überhaupt. In Südamerika gilt er noch heute als einer der ganz großen Entdecker.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 40 Jahre war die Lübecker Band vor allem im Auftrag des King of Rock’n’Roll unterwegs. Jetzt hören die Thunderbirds auf. Doch zuvor lassen sie es am Montag, 30. Oktober, ab 20 Uhr im „Funambules“ an der Obertrave bei einem Abschiedskonzert noch einmal krachen.

21.10.2017

Das Gotteshaus in Lübsee ist stark beschädigt / Arbeiten in Börzow fast beendet.

21.10.2017

Die Insel Poel gibt sich einen Rahmenplan und sagt, wo die Entwicklung hingehen soll.

21.10.2017
Anzeige