Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ausstellung zu Uhren der Kirchtürme
Lokales Nordwestmecklenburg Ausstellung zu Uhren der Kirchtürme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 30.01.2018
Wismar

Die Ausstellung „Kirchturmuhren in Not“ wird ab Donnerstag in Wismar zu sehen sein. Bis zum 16. April haben Interessierte in der Nikolaikirche die Möglichkeit, sich über das Projekt zur Rettung der Kirchturmuhren in Mecklenburg zu informieren. Die Wanderausstellung „Kirchturmuhren in Not“ dokumentiert einerseits anschaulich die Arbeit der Erfassung und Rekonstruktion von Kirchturmuhrwerken in Mecklenburg und erläutert andererseits auch deren historischen Hintergrund.

„Unter den etwa 600 Kirchturmdächern Mecklenburgs verrosten und verrotten schätzungsweise 200 handwerkliche Meisterwerke der Uhrmacherei. Konkrete Informationen über den Zustand der Turmuhren existierten damals allerdings nicht“, erinnert sich Hans-Joachim Dikow, der „Klockenschauster“ aus Schwerin. Er hatte die Idee zu dem in Deutschland einzigartigen Projekt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehrenamtliche Aktivitäten könnten gefördert werden.

30.01.2018

Alle Senioren der Gemeinde Warnow sind am Donnerstag, dem 8. Februar, zum Faschings-Seniorentreff in der Begegnungsstätte in Warnow eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr.

30.01.2018

Die Elternvertreter der Kindertagesstätte „Peermoor“ laden zu einem besonderen Flohmarkt ein: dem ersten Herrnburger Late-Night-Flohmarkt. Sie kündigen an: „Am Freitag, dem 2.

30.01.2018