Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Auto angezündet: Täter stellt sich bei Polizei
Lokales Nordwestmecklenburg Auto angezündet: Täter stellt sich bei Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 01.10.2016
Anzeige
Zierow

Der Pkw wurde um 0.08 Uhr in Brand gesetzt. Durch einen 31-jährigen Zeugen konnte der Brand des Transporters umgehend gelöscht werden. Der Täter hatte zudem die Reifen des Transporters zerstochen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro.

Um 03.43 Uhr meldete sich der Täter selbst im Polizeihauptrevier Wismar und gestand die Tat. Ursächlich für die Handlungen sollen Beziehungsstreitigkeiten sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatverdächtige muss sich nun wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung verantworten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine junge Frau aus Grevesmühlen hat unter anderem dem Flughafen Berlin Tegel lahmgelegt. Die Schweriner Staatsanwaltschaft hat inzwischen Anklage erhoben gegen die mutmaßliche Anruferin, die bei den Behörden durchaus keine Unbekannte ist. Seit Monaten beschäftigt sie die Ermittler.

30.09.2016

„Ich wusste um den schlechten Ruf, aber dass es so krass ist, hätte ich nicht gedacht. Trotzdem war es interessant.“ Doch für Laura Rieck steht fest: „Nie wieder DSDS! Ich würde das keinem empfehlen.“

30.09.2016

Am Sonnabend, 8. Oktober, präsentieren die Züchter wieder ihre Tiere auf dem Areal der Gärtnerei Wiencke.

30.09.2016
Anzeige