Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Autoren und Gitarrist gastieren in Bücherei
Lokales Nordwestmecklenburg Autoren und Gitarrist gastieren in Bücherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 29.04.2016
Anzeige
Schönberg

Lübeck trifft Hamburg in Schönberg: Der Lübecker Autor Roland Possin und sein Hamburger Kollege Wolfgang Bremer treten heute Abend in der Bücherei auf, die der „Verein für Kommunikation, Umwelt und Kultur“ in der Feldstraße 28 in Schönberg betreibt. Die beiden Schriftsteller lesen nach eigenen Angaben spannende, lustige, skurrile und nachdenkliche Texte aus allen Lebenslagen und haben „die ein oder andere Überraschung dabei.“ Der Lübecker Gitarrist Arne Wolf begleitet die Lesung mit dem Titel „Tee oder Kaffee? Tee und Kaffee!“. Der musikalische Leseabend beginnt um 19 Uhr. Eintritt gewährt der Verein bereits ab 18.30 Uhr. Der Ernährungswissenschaftler Roland Possin arbeitet als Ernährungsberater, Buchautor und Referent.

Autor Roland Possin Quelle: Possin

Wolfgang Bremers Hauptberuf: Personalleiter. Er ist ausgebildet als Germanist, Managementcoach, Personalfachkaufmann, Bankkaufmann und Managementtrainer. Arne Wolf lehrt seit 2004 an der Lübecker Musikschule. Er gibt nicht nur zahlreiche Konzerte für Gitarre solo, sondern begleitet auch Gesangaufführungen und Vorträge.

Musikalischer Leseabend: heute, 19 Uhr. Eintritt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Von jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp 400 Schüler beteiligen sich am „Tag der Erneuerbaren Energien“ / Minister Christian Pegel (SPD) eröffnet Aktionstag an der Biogasanlage der Stadtwerke.

29.04.2016

Ilim Timber bildet Lehrlinge in verschiedenen Berufen aus.

29.04.2016

Sozial- und Gleichstellungsministerin Birgit Hesse hat die Mädchen in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, sich bei der Berufswahl für alle Möglichkeiten zu interessieren.

29.04.2016
Anzeige