Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Bach-Werke erklingen auf der Marimba
Lokales Nordwestmecklenburg Bach-Werke erklingen auf der Marimba
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 05.08.2017

Am Dienstag, 15. August, erklingen in der Schönberger St.-Laurentiuskirche Werke von Johann Sebastian Bach – gespielt auf dem Instrument Marimba. Dieses Sonderkonzert beginnt um 20 Uhr. „Die Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach sind für Cembalo komponiert. Interessant zu erleben, wie das Werk nun auf dem ,singenden Holz’ der Marimba erklingt“, beschreiben die Veranstalter. Die Möglichkeit der individuellen Klangbeeinflussung bei jedem Ton bedeute eine klangliche Vertiefung. Die unvermeidliche Choreographie, die mit dem Marimbaspiel einhergehe, lasse den Verlauf der Musik quasi sichtbar werden. „Programme mit Marimba, dem in seiner ursprünglichen Form aus Afrika stammenden mit Resonatoren versehenen Stabspiel, lassen transkribierte Kompositionen wie beim erwähnten Beispiel Bach in neuem Licht erscheinen“, so die Veranstalter.

Konzert: 15. August, 20 Uhr, St.-Laurentiuskirche Schönberg

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Intensiv-Training für 16 Mädchen und Jungen aus Wismar und dem Kreis.

05.08.2017

Der Sänger und Musikproduzent aus London sang vor 1000 Fans.

05.08.2017

Viele Einwohner kamen in Kostümen / Heute tritt das Silvio-Bollmann-Orchester auf.

05.08.2017
Anzeige