Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Baltic: Aufsichtsrat stimmt dem Verkauf zu
Lokales Nordwestmecklenburg Baltic: Aufsichtsrat stimmt dem Verkauf zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 18.12.2015

Der Aufsichtsrat der Körber AG Hamburg hat am Donnerstag dem beabsichtigten Verkauf seines Grevesmühlener Unternehmens Baltic Elektronik an die Prettl Electronics Lübeck GmbH zugestimmt. Darüber informierte gestern Henriette Viebig, die Leiterin der Konzernkommunikation bei Körber. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde steht damit einem Besitzerwechsel nichts mehr im Wege.

Über das Votum des Aufsichtsrates sind gestern Vormittag auch die Mitarbeiter von Baltic Elektronik informiert worden. Mit dem Lübecker Geschäftsführer Philipp Mirliauntas und Daniel Stuckert, Leiter Kommunikation, waren zugleich zwei Vertreter von Prettl im Betrieb. Gemeinsam mit dem Betriebsrat von Baltic Elektronik soll „ab Anfang Januar an der besten Lösung für Grevesmühlen gearbeitet werden“, erklärte Daniel Stuckert. Die Frage des Standortwechsels für Baltic Elektronik wolle man noch offenlassen. Es werde einen Wettbewerb der Konzepte geben. „Wir sind keine Heuschrecke, die die Firma zerstören will“, betonte er. Eine Verlagerung des Lübecker Betriebes nach Grevesmühlen aber stehe laut Daniel Stuckert nicht zur Debatte. Beide Standorte befänden sich aus seiner Sicht im Wachstum und seien mit einer guten Auftragslage ausgestattet. Geplant sei es auf jeden Fall alle Produktionsarbeiter zu übernehmen. Auf Verwaltungsstrecke müsse man sehen, wo es Schnittstellen gebe.

Um Baltic-Beschäftigten bei einer Betriebsverlagerung einen Wechsel nach Lübeck schmackhafter zu machen, stellte Daniel Stuckert einen kostenlosen Bus-Shuttle und auch steuerfreie Sonderzuwendungen in Aussicht.

Cornelia Roxin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die gesetzlichen Schulwegzeiten von der Insel bis zum Gymnasium Neukloster werden überschritten — Der Landkreis verspricht separate Fahrzeuge.

18.12.2015

Mehrheit der Schönberger Stadtvertreter beschließt, den Zuschuss zu erhöhen.

18.12.2015

Der Bundestagsabgeordnete lobt das Engagement für Radfahrer.

18.12.2015
Anzeige