Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Bande wegen Cannabis-Anbau angeklagt
Lokales Nordwestmecklenburg Bande wegen Cannabis-Anbau angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 11.09.2018
Wismar/Schwerin

Mit Cannabis-Anbau im großen Stil soll eine Bande in Nordwestmecklenburg Umsätze im sechsstelligen Bereich gemacht haben.

Am 18. September beginnt am Landgericht in Schwerin der Prozess gegen 14 Männer und eine Frau im Alter zwischen 30 und 70 Jahren. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in der Zeit von Oktober 2010 bis September 2015 vor, wie das Landgericht gestern mitteilte. Für den Prozess sind zunächst 17 Verhandlungstage bis Ende Januar 2019 angesetzt.

Das kriminelle Geschäft war den Ermittlern zufolge professionell aufgezogen: Zwei Hauptangeklagte, die den Plantagenbetrieb und Vertrieb organisierten, sollen sich dazu der anderen Mitangeklagten bedient haben. Diese hätten die Grundstücke, Häuser und Hallen in verschiedenen Orten Nordwestmecklenburgs gekauft und seien für den Aufbau der Anlagen sowie die Aufzucht und Pflege der Cannabispflanzen verantwortlich gewesen. Verkauft wurden die Drogen den Ermittlungen zufolge im Raum Grevesmühlen und Wismar.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kreiserntefest für Nordwestmecklenburg wird in diesem Jahr in Gadebusch gefeiert – es ist das 17. Kreiserntefest. Im vergangenen Jahr war Dassow Gastgeber, diesmal ist es am 15.

11.09.2018

Die geplante Gemeindefusion von Upahl und Plüschow ist am 20. September ein Thema für den Kreistag von Nordwestmecklenburg.

11.09.2018

Die Palmberg Büroeinrichtungen und Service GmbH ist mit dem „Großen Preis des Mittelstands“ für Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden.

11.09.2018