Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ja, ist denn schon Weihnachten?
Lokales Nordwestmecklenburg Ja, ist denn schon Weihnachten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 26.10.2018
Testlauf für die Fahrzeuge des Winterdienstes. Quelle: FR
Grevesmühlen/Gostorf

Prävention ist ein wichtiges Thema. Daran gibt es nichts zu rütteln. Aber was Autofahrer am Freitag auf der B105 zwischen Grevesmühlen und Dassow zu sehen beziehungsweise auf die Frontscheibe bekamen, das sorgte doch für einiges Aufsehen. So rief ein Verkehrsteilnehmer in der OZ-Redaktion an und berichtete kopfschüttelnd, dass die Landesstraßenmeisterei dabei sei, Streusalz auf die Fahrbahn aufzubringen. Wohlgemerkt, es herrschten am Freitagvormittag bummelig 13 Grad. Über Null natürlich. Und die Vorhersage enthielt ähnliche Werte für die kommenden Tage. Was ist das los? Ein Anruf bei der Landesstraßenmeisterei in Gostorf, um deren Fahrzeuge handelte es sich bei der Aktion nämlich, brachte die Auflösung. Ja, teilte eine Mitarbeiterin amüsiert mit, man wisse, dass die Fahrzeuge mit dem Streusalz auf der 105 unterwegs seien. Und ja, es gebe einen triftigen Grund dafür. „Es handelt sich um eine technische Überprüfung der Fahrzeuge des Winterdienstes. Und um zu testen, ob für den ersten Wintereinbruch alles funktioniert, müssen die Fahrzeuge einige Kilometer auf der Straße fahren.“ Es seien aber nur sehr geringe Mengen an Streusalz ausgebracht worden.

Wie auch immer. Der Verkehrsteilnehmer konnte aufgeklärt werden. Die Fahrzeuge der Straßenmeisterei sind auch alle in Ordnung. Und falls es in den nächsten Tagen oder Stunden schneien sollte, dann müssen sich die Autofahrer zwischen Dassow und Grevesmühlen keine Sorgen machen, dort ist alles bestens präpariert worden.

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regionale Unternehmen engagieren sich für das Hospiz in Berstorf.

26.10.2018
Nordwestmecklenburg Selmsdorfer Gemeindevertretung - Gemeinde lehnt Vereinsbeitritt ab

Abgelehnt, die Selmsdorfer Gemeindevertreter haben sich gegen den Grevesmühlener Verein entschieden.

26.10.2018

Rainer und Christian Berger waren auf dem Weg vom Oktoberfest nach Hause, als sie in Grieben (Nordwestmecklenburg) unverhofft Leben retteten – für die zwei Feuerwehrleute eine Selbstverständlichkeit.

25.10.2018