Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Benefiztour: Radler machen in Bad Kleinen und Wismar Station
Lokales Nordwestmecklenburg Benefiztour: Radler machen in Bad Kleinen und Wismar Station
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 12.08.2016

Heute wird es bunt auf dem Festplatz in Bad Kleinen. Über 250 Radler der Hanse-Tour-Sonnenschein werden erwartet. Bei dieser Radtour, die am Mittwoch in Rostock begann, werden Spenden für krebskranke und chronisch kranke Kinder gesammelt. Die Gemeinde Bad Kleinen möchte diese Aktion unterstützen und hat einen Spendenaufruf gestartet. Ab 8.30 Uhr wird es einen musikalischen Frühschoppen mit Live-Musik geben. Gegen 9 Uhr werden die Spenden übergeben – unterstützt durch ein kleines Programm der Kindergartenkinder „Uns’

Flinkfläuter“. Besonderer Dank gilt den Vereinen, Privatpersonen und Unternehmen für ihre Spendenbereitschaft.

Unter den Begrüßungsgästen in Bad Kleinen sind die beiden Musiker Petra Karutz und Richard Riedel. „Als wir gefragt wurden, ob wir beim Empfang der Fahrer dieser Benefiztour für krebskranke Kinder mitmachen würden, haben wir ohne Zögern sofort zugesagt, weil wir die Idee großartig finden und die Bad Kleiner Bürger gern dabei unterstützen wollen, Spenden für die betroffenen Kinder zu sammeln“, so Richard Riedel, der seine Sängerin am Bass und auch vokal unterstützt.

Auf dem Wismarer Marktplatz wird die „Hanse-Tour-Sonnenschein“, deren Schirmherr der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, ist, heute zwischen 10.35 und 11.05 Uhr erwartet. Danach fahren die Teilnehmer über Neubukow, Bad Doberan und Sievershagen wieder nach Rostock, wo die viertägige Tour zu Ende geht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gärtnerei Wiencke in Wotenitz soll schöner werden. Deshalb hat Inhaber Peter Wiencke beschlossen, den Eingangsbereich zu sanieren. Seit einer Woche laufen die Arbeiten.

12.08.2016

Fußgängerzone oder Durchfahrtsstraße? Zur Diskussion um die Wismarsche Straße in Grevesmühlen: Seit dem Frühjahr gibt es eine Arbeitsgruppe „Wismarsche Straße“, ...

12.08.2016

Die Stadtwerke erweitern die Fernwärmeleitung in der Innenstadt von Grevesmühlen, betroffen ist der Bereich Ecke Schulstraße/August-Bebel-Straße bis Ecke Wismarsche Straße.

12.08.2016
Anzeige