Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg BetGrand Hotel Heiligendamm insolvent
Lokales Nordwestmecklenburg BetGrand Hotel Heiligendamm insolvent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 28.02.2012
Quelle: dpa
Heiligendamm

Damit bestätigte der Betreiber entsprechende Berichte der „Bild“-Zeitung.

Die Kreditzinsen konnten nicht mehr gezahlt werden und die Banken

hätten erklärt, ihre Kredite definitiv nicht zu verlängern, teilte

die Gruppe mit. Das Unternehmen sei aber nicht überschuldet, hieß es.

Alle Gläubiger könnten von einer vollständigen Zahlung ausgehen.

„Ich bin aber zuversichtlich, dass eine Lösung möglich ist, die den

dauerhaften Betrieb des Grand Hotel Heiligendamm sichert“, erklärte

Geschäftsführer der Jagdfeld-Gruppe, Anno August Jagdfeld.

Das Hotel war spätestens seit dem G8-Gipfel 2007 weltweit bekannt

geworden. Damals hatten sich die Staats-und Regierungschefs in einem

Strandkorb vor dem Luxushotel fotografieren lassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alt und Jung in Bewegung. In Schönberg fand am Wochenende zum zweiten Mal das Eltern-Kind-Sportfest der Kreissportjugend Nordwestmecklenburg statt.

25.02.2012

Damshagen (Nordwestmecklenburg) - Tragisches Unglück im Nordwestkreis. Bei einem Brand in einem alleinstehenden Einfamilienhaus in Damshagen bei Grevesmühlen ist am Samstagmorgen eine 87-jährige Frau ums Leben gekommen.

25.02.2012

Der Streit zwischen dem Boltenhagener Bürgermeister Olaf Claus und der Gemeinde geht in eine neue Runde.

22.02.2012