Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Betrüger geben sich als Dachdecker aus
Lokales Nordwestmecklenburg Betrüger geben sich als Dachdecker aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 24.08.2016

In Grevesmühlen sind offenbar Betrüger unterwegs, die sich als Dachdecker ausgeben. Sie beschädigen offenbar auch Dächer, um für eigentlich unnötige Reparaturen zu kassieren.

Dienstagmittag, 23. August, klingelten die Männer bei der Bewohnerin einer Doppelhaushälfte in Grevesmühlen und gaben sich als Dachdecker aus, ohne eine Firma zu nennen. Sie verwickelten die Frau in ein Gespräch über das Dach ihres Hauses und wollten eine Nachschau durchführen. Nachdem einer der Männer das Dach inspiziert hatte, gab er Schäden an, die im Wert von mehreren hundert Euro repariert werden müssten. Als die Eigentümerin sich darauf nicht einlassen wollte und einen Firmennamen oder Telefonnummer der Firma verlangte, gaben die Männer dies nicht heraus und verschwanden.

Eine Überprüfung ergab, dass das Dach, welches erst vor zwei Jahren erneuert wurde, mutwillig mit Schnitten beschädigt wurde. Die Hausbesitzerin hatte eine ihr vertraute Dachdeckerfirma mit der Prüfung beauftragt. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Männern, die wie folgt beschrieben werden:

Beide sind etwa 35 bis 40 Jahre alt, korpulente Statur, südeuropäische Erscheinung, sprachen akzentfrei Deutsch. Die Männer fuhren mit einem dunkelroten Fahrzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter ☎ 03881/7200 entgegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kirchengemeinde lädt am Freitagabend in geschichtsträchtige Dorfkirche ein / Blechbläser aus der Region begleiten die Sänger.

24.08.2016

Zum fünften Mal lädt das Mykologische Informationszentrum „Steinpilz“ Wismar zu einer Pilzwanderung bei Nacht ein. Die Tour führt morgen Abend durch die Lewitz-Region.

24.08.2016

Polizei fordert mehr Vorsicht und Rücksichtnahme.

24.08.2016
Anzeige