Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Björn Engholm als Laudator beim Bräunig-Preis
Lokales Nordwestmecklenburg Björn Engholm als Laudator beim Bräunig-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 12.11.2016

Morgen ist es soweit: zum ersten Mal wird der Erhard-Bräunig-Preis verliehen. die Bürgerstiftung der VR-Bank hat im Gedenken an den 2015 tödlich verunglückten ehemaligen Landrat Nordwestmecklenburgs die Ehrung ins Leben gerufen.

Zur Premiere gibt es prominenten Besuch: Wenn morgen auf Schloss Plüschow der Erhard-Bräunig-Preis übergeben wird, dann wird das der ehemalige SPD-Chef, Ex-Kanzlerkandidat und schleswig-holsteinische Ministerpräsident a. D. Björn Engholm als Laudator übernehmen.

Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert. Die Jury hat vor wenigen Tagen aus mehr als 40 Bewerbern den Gewinner bestimmt, der morgen Nachmittag bekannt gegeben wird.

Erhard Bräunig (1945 - 2015) hatte als Landrat von Nordwestmecklenburg, SPD-Landtagsabgeordneter und Kuratoriums-Vorsitzender dieser Bürgerstiftung Probleme pragmatisch angepackt und sich vielfach engagiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Damshagen will im nächsten Jahr die Straße zwischen den Ortsteilen Rolofshagen und Parin auf einer Länge von 1,3 Kilometern ausbauen lassen.

12.11.2016

Die Polizei warnt vor einer neuen Masche von Trickbetrügern, die in Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim für Aufsehen sorgt. Gestern meldeten sich mehrere Opfer bei der Polizei.

12.11.2016

Georgenkirche in Wismar wird vom 6. Juli bis zum 12. August 2017 wieder Bühne für großes Theater.

12.11.2016
Anzeige