Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Blindes Vertrauen

Boltenhagen Blindes Vertrauen

Die Wasserrettung des DRK Grevesmühlen bietet für Menschen mit Handicap Schwimmen mit Hunden an.

Voriger Artikel
Unbekannte zünden Laube an
Nächster Artikel
Zwei Menschen bei Autounfall schwer verletzt

Peter Szibor bereitet Hündin Nala für den Einsatz vor. Manfred Schulz freut sich auf das anschließende Baden.´

Quelle: Fotos: Maik Freitag

Boltenhagen. Manfred Schulz ist seit zwölf Jahren blind. Nur noch auf eine Entfernung von 30 Zentimetern kann der Schweriner Dinge erkennen, unscharf allerdings und nur schemenhaft. Eine Diabetis sorgte in seinem 46. Lebensjahr dafür, dass er sein Leben vollständig umstellen musste. In diesem Jahr hat der 58-Jährige eine neue Herausforderung gefunden: Er geht wieder baden in der Ostsee.

LN-Bild

Die Wasserrettung des DRK Grevesmühlen bietet für Menschen mit Handicap Schwimmen mit Hunden an.

Zur Bildergalerie

Was für nicht behinderte Menschen völlig normal ist, ist für Blinde ein immenses Risiko. Einmal im Wasser ist die Gefahr sehr groß, dass sie die Orientierung verlieren. Der Lärm am Strand, die vielen Menschen – sich allein auf das Gehör zu verlassen, ist riskant. Deshalb ist das Bad in der Ostsee etwas ganz Besonderes für Manfred Schulz, der damit auch Stück Lebensqualität zurückgewinnt.

Zu verdanken hat er das der Wasserrettung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Grevesmühlen. Die Männer und Frauen mit ihren Rettungshunden bieten während der Sommermonate jeden Donnerstag das Schwimmen für Blinde in der Ostsee am Boltenhagener Strand an. Dabei lassen sich die Teilnehmer von den speziell ausgebildeten Hunden führen und ziehen. Manfred Schulz ging in dieser Woche zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder so weit ins Wasser, dass er nicht mehr stehen konnte. Für den 58-Jährigen eine Riesenherausforderung – und ein großer Schritt in seinem Leben.

„Ich kann das Gefühl eigentlich gar nicht beschreiben. Ich sehe nichts und habe keinen Grund unter den Füßen. Da werde ich sehr, sehr nervös“, erzählt der Schweriner, der nur für dieses Schwimmen immer wieder in das Ostseebad kommt und ein bis zwei Tage Urlaub damit verbindet. „Ich habe Ostern das erste Mal von dieser Aktion erfahren und seitdem komme ich mit meiner Frau her“, sagt der 58-Jährige. Die Sicherheit, mit einem ausgebildeten Wasserrettungshund und einer Begleitperson baden zu können, gibt es sonst nicht in der Region.

„Wir agieren immer als Team. Der Hund und der Mensch als Einheit“, erklärt Peter Szibor, der ehrenamtlich für das DRK viele Wassersportveranstaltungen mit seiner Hündin Nala betreut. Neben ihm steht Gerlinde Rothfeld mit ihrer dreijährigen Neufundländerin Diana. Die DRK-Gruppe sorgt für Aufsehen, wann sie am Strand auftaucht. Peter Szibor und sein Team helfen nicht nur Blinden, Vertrauen zu den Hunden zu gewinnen. Auch Kinder, mit und ohne Behinderung, gehen regelmäßig mit den großen Tieren ins Wasser. Ängste ab- und Vertrauen aufbauen, das ist das Ziel. Leuchtende Kinderaugen, und das strahlende Lächeln von Manfred Schulz sind der Lohn für die ungewöhnliche Aktion.

„Diese Hunde eignen sich besonders gut, denn sie haben Schwimmhäute zwischen den Zehen“, sagt Peter Szibor. Bis zu 500 Kilogramm könnten die Hunde im Wasser schwimmend hinter sich herziehen. Ein kleines Boot sei kein Problem, so der Rettungsschwimmer.

Immer wieder stoßen Urlauber zu der Gruppe am Strand, fragen, staunen – und springen in die Ostsee. So wie Bennet Keßlau (6 Jahre) aus Berlin und Laura-Sophia Seifert (11 Jahre) aus Altenburg, die sich von den Hunden immer wieder durchs Wasser ziehen lassen. „Das ist toll. Der Hund zieht und zieht. Man braucht sich nur an der Leine festhalten“, erzählt Bennet Keßlau begeistert, der mit Uroma und Oma in Boltenhagen Urlaub macht. Derweil steht Manfred Schulz aufgeregt aber glücklich am Strand. Sichtlich stolz ist er, dass er mit dem Hund ins tiefe Wasser geschwommen ist. „Das habe ich noch nie gemacht. Ich war ganz schön aufgeregt“, sagt der 58-Jährige, der sich spontan bereit erklärt, bei einer Rettungsübung des DRK mitzumachen. Denn zurück an Land hat den Schweriner übrigens der 18-jährige Paul Kunth per Rettungsgriff gebracht, Rettungsschwimmer aus Grevesmühlen. „Das ist für alle gleich Training. Ich weiß, wie ich mich verhalten muss, wenn mir was passiert und Paul übt den Ernstfall“, so Manfred Schulz.

Die Wasserwacht des des DRK

Blindenschwimmen: Treffpunkt während der Saison, 19 Uhr, Aurahotel in Boltenhagen, Strandpromenade 53, Ansprechpartner: Peter Szibor, DRK. Jeden Donnerstag sind die DRK-Mitglieder dort.

Freitags findet ebenfalls in Boltenhagen das Kinderschwimmen zusammen mit den Rettungshunden statt. Zudem trainieren die Männer und Frauen regelmäßig mit der Feuerwehr. Vor wenigen Tagen gab es eine gemeinsame Übung am Wohlenberger Anleger mit den Klützer Brandschützern.

• Infos unter www.facebook.com/Wasserwacht-Grevesmühlen

Maik Freitag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.