Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Blumen, gemalt wie echt
Lokales Nordwestmecklenburg Blumen, gemalt wie echt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 27.06.2013
Anna Lübsee malt Blüten und Blumen, wie sie in ihrem Garten wachsen. Quelle: Foto: Malte Behnk
Palingen

„Da ist dann auch mal etwas dabei, was Gärtner zur Weißglut treibt“, sagt sie und zeigt auf gemalten Rittersporn, an dem sich Zaunwinde hinauf rankt. Anna Lübsee holt sich was gerade blüht auf ihren Küchentisch und malt. „So habe ich eine bessere Perspektive als in der Natur“, sagt sie. Schließlich befinden sich die meisten Blüten auf Knöchelhöhe und würden Bekanntschaft mit Rasenmäher oder Giftspritze machen. Die Betrachter ihrer Bilder denken oft, es seien Collagen aus gepressten Pflanzen. „Wenn sie näher kommen sagen viele: Nein, die sind ja echt“, sagt Anna Lübsee und lacht.

Ihre Bilder sind bis zum 18. August immer sonntags von 13 bis 18 Uhr im Hofcafé in Palingen zu sehen.

mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bau eines Kreisverkehrs ist ein weiteres Zeichen für das Wachstum der Gemeinde.

27.06.2013

Unternehmer können sich bei ihren Mitarbeitern mit einem leckeren Essen bedanken — Jetzt bewerben für die nächste Runde.

27.06.2013

Bauamtsleiter Lars Prahler und Mitarbeiter Holger Janke wollen in See stechen. Und zwar morgen bei der 1. Badewannenregatta um den „Pokal der Waddermöhm im Ploggensee“.

27.06.2013