Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Böser Streich: Tannenbaum auf Markt gefällt
Lokales Nordwestmecklenburg Böser Streich: Tannenbaum auf Markt gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.01.2013
Grevesmühlen

Am Morgen des Neujahrstages stand die Fichte noch in voller Pracht, am Nachmittag lag sie quer über dem Markt. Gegen 15.30 Uhr entdeckte der Hausmeister des Rathauses den Schaden. Einziger Trost: Die Lichterkette ist heil geblieben.

Bis zum 6. Januar sollte der Baum eigentlich den Marktplatz zieren. Gesponsert wurde er von Familie Kramp aus Grevesmühlen. Mitarbeiter des Bauhofes hatten die 15 Meter hohe, 22 Jahre alte Serbische Fichte Ende November per Autokran aufgestellt. Dieses Prinzip funktioniert seit einigen Jahren. Unter anderem hatte auch 2005 die schwedische Partnergemeinde einen Baum nach Nordwestmecklenburg geschickt. Vor zwei Jahren musste die Stadtverwaltung in die Trickkiste greifen. Weil eine Windbö die Tanne gefällt hatte und Ersatz so schnell nicht zu beschaffen war, wurde die Lichterkette in eine Linde gehängt. Gegen Motorsägen gibt es leider noch keinen Trick.

Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgermeister mahnen eine bessere Finanzausstattung der Gemeinden an. Sie sehen Land und Bund in der Pflicht. Sachpolitik soll die Arbeit in den kommunalen Parlamenten bestimmen.

03.01.2013

Der Grevesmühlener Uwe Gödel bietet ab Montag, 7. Januar, Frühstück und Mittag an.

03.01.2013

Eine 14-Jährige hat in der Silvesternacht eine Polizeibeamtin in Wismar angegriffen und leicht verletzt.

01.01.2013
Anzeige