Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Boltenhagen: Dünenpromenade per Abstimmung?
Lokales Nordwestmecklenburg Boltenhagen: Dünenpromenade per Abstimmung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 10.09.2016

In der kommenden Woche tagen die Gemeindevertreter des Ostseebades Boltenhagen wieder. Am Donnerstag, dem 15. September, um 18.30 Uhr beginnt die Sitzung im Festsaal an der Grundschule. Wann die Sitzung beendet sein wird, das steht noch in den Sternen. Denn 41 Tagesordnungspunkte plus Informationen und Anfragen und die Bekanntgabe der Beschlüsse aus dem nicht öffentlichen Teil derBeratung verlangen von den Gemeindevertretern eine Menge Sitzfleisch und Geduld.

Die wird auch Kay Grollmisch brauchen. Denn der landete mit seinem Antrag zur Dünenpromenade auf Tagesordnungspunkt 28. „Ich hätte mir schon gewünscht, dass diese Sache weiter vorn landet. Aber darüber werden wir noch reden.“ Der parteilose Gemeindevertreter fordert eine öffentliche Abstimmung über das Projekt Dünenpromenade.

Zwar wurde das Projekt mehrheitlich beschlossen, doch Kay Grollmisch und einige andere Gemeindevertreter machen keinen Hehl daraus, dass sie den Bau einer Dünenpromenade für überflüssig halten. Und deshalb: „Wir sollten die Bürger von Boltenhagen fragen, ob und gegebenenfalls wie sie das Projekt haben wollen“, fordert Kay Grollmisch. Ob er mit seinem Antrag am kommenden Donnerstag Erfolg haben wird, hängt nicht zuletzt auch davon ab, wie beratungsintensiv an diesem Abend die übrigen Punkte auf der Tagesordnung sind.

Angesichts der Tatsache, dass es um so bedeutende Projekte wie den Bau von fünf Gebäuden mit 43 Ferienwohnungen an der Ostseeallee und mehrere B-Pläne geht, dürfte einige Zeit vergehen, bis es um den Antrag von Kay Grollmisch geht.

Termin: Gemeindevertretersitzung Boltenhagen, 15. September, 18.30 Uhr im Festsaal an der Schule.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit glockenhellem A-cappella-Gesang entzückten die Sängerinnen von Sjaella in Schönberg – und setzen künftig ihre Stimme für SOS-Kinderdörfer weltweit ein.

10.09.2016

Zur Verfügung stehendes Geld der Stadt wird bei Weitem nicht reichen.

10.09.2016

Die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen, der am Freitag gegen 5.15 Uhr einen Zigarettenautomaten am Ploggensee aufgebrochen hat.

10.09.2016
Anzeige