Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Boltenhagen: Kritik der Senioren am Nahverkehrsplan

Boltenhagen Boltenhagen: Kritik der Senioren am Nahverkehrsplan

Der neue Nahverkehrsplan des Landkreises kommt auch bei den Senioren aus Boltenhagen und Umgebung nicht gut an.

Boltenhagen. Der neue Nahverkehrsplan des Landkreises kommt auch bei den Senioren aus Boltenhagen und Umgebung nicht gut an. Bei der Informationsveranstaltung des Seniorenbeirats machten die Teilnehmer ihrem Ärger Luft. Den Fragen stellten sich Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU), Steffen Beckert, Betreiber der Bäderbahn Carolinchen, und Ulf Oppermann, Geschäftsführer von Oppermann-Reisen aus Klütz. Beide sind als Subunternehmer eingebunden. Die Vertreter vom Verkehrsbetrieb des Landkreises waren nicht anwesend. „Sie mussten ihre Teilnahme leider absagen. Ihnen ist es zurzeit nicht möglich, solche Termine wahrzunehmen“, berichtete Steffen Beckert. Nahbus arbeite bereits auf Hochtouren an Verbesserungen des Konzepts.

Die häufigsten Kritikpunkte der Senioren in Boltenhagen betreffen den Einzelfahrkartenpreis, die Bustaktungen sowie die schlechte Verbindung in den Ortsteil Redewisch. „Wir haben in den vergangenen Wochen etwa 50 Beschwerden aufgenommen“, fasste Regine Rödiger, Mitglied des Seniorenbeirats, zusammen. Die Menschen fühlen sich grundsätzlich schlecht über den Nahverkehrsplan informiert, der seit Jahresbeginn gilt. Ein Ehepaar aus der Region Brook/Groß Schwansee sagte: „Das große Manko ist, dass die Infos nicht die Peripherie erreichen.“ Auch darum initiierte der Seniorenbeirat die Infoveranstaltung im Festsaal. „Wir haben uns Hilfe geholt, um die Fragen beantworten zu können“, meinte Regine Rödiger.

Die Experten erklärten den Zuhörern auch noch einmal den Anrufbus. Dieser Zubringer transportiert Fahrgäste aus verkehrsschwachen Regionen zu den Hauptbuslinien. Jedoch konnten die Ansprechpartner längst nicht jede Frage klären. Zum Preis für Einzeltickets konnte noch nichts Konkretes gesagt werden. „Der Landkreis hat die neuen Preise vorliegen. Wir warten auf eine Antwort“, sagte Steffen Beckert. Er machte den Zuhörern Hoffnung, dass die Gebühr von vier Euro reduziert werde. Es sei aber noch nicht klar, wie viel billiger es werden wird. Bürgermeister Schmiedeberg: „Die Preise sind exorbitant hoch. Das darf so nicht bleiben.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.