Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Boltenhagen braucht mehr Bänke
Lokales Nordwestmecklenburg Boltenhagen braucht mehr Bänke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 08.09.2016

Gemeindevertreter Kay Grollmisch (ptl.) hat in Boltenhagens Sozialausschuss den Antrag gestellt, an Nebenstraßen im Ostseebad Sitzbänke aufzustellen. „Ich wurde von älteren Leuten angesprochen, die beklagen, keine Pausen machen zu können, weil es keine Bänke gibt“, erklärte er. Der Ausschussvorsitzende Ekkehard Giewald ergänzte: „In Bereichen wie im Weidenstieg könnte eine neu aufgestellte Bank sogar gegen das wilde Parken helfen.“ Grundsätzlich sprach sich der Ausschuss für die Anschaffung neuer Bänke aus. Allerdings mahnte Bürgermeister Christian Schmiedeberg, dass eine Bank etwa 1000 Euro kosten würde. Daher solle auch geprüft werden, ob fünf bis zehn Bänke mit der Hilfe von Sponsoren aufgestellt werden könnten.

An der Seebrücke wurden 2015 neue Bänke aufgestellt. An Nebenstraßen im Ort wünschen Senioren weitere Sitzplätze.

mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend können sich Interessierte informieren.

08.09.2016

Der Autor und Wortregisseur Sven Stricker (46) ist heute, 9. September, im Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz Gast im „Klützer Literatursommer“.

08.09.2016

Dassower feiern drei Tage lang Heimatfest. Stargast am Samstagabend ist Ute Freudenberg.

08.09.2016
Anzeige