Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Boltenhagen drängt auf Bau des Kreisels

Boltenhagen Boltenhagen drängt auf Bau des Kreisels

Nach regen Diskussionen im Bauausschuss über die Pläne für Boltenhagens Ortseingang bei Wichmannsdorf wurde in der Gemeindevertretung erneut heiß debattiert.

Voriger Artikel
Tierquäler hängen Kaninchen an den Hinterläufen auf
Nächster Artikel
Touristen-Boom: 9,6 Prozent mehr Übernachtungen

Mit einem Kreisverkehr soll Boltenhagens Ortseingang beruhigt werden. Ein neuer Parkplatz soll Autos aus dem Ort halten.

Quelle: Malte Behnk

Boltenhagen. Nach regen Diskussionen im Bauausschuss über die Pläne für Boltenhagens Ortseingang bei Wichmannsdorf wurde in der Gemeindevertretung erneut heiß debattiert.

Die Gemeindevertreter waren unterschiedlicher Ansicht, ob die Planung ohne ein privates Grundstück vorangetrieben oder doch eine umfassende Planung für Parkplätze, Kreisverkehr und Welcome-Center inklusive der Vorhaben auf dem privaten Grundstück verfolgt werden soll.

Mit einer knappen Mehrheit von sieben zu sechs Stimmen entschieden die Gemeindevertreter, die Bauleitplanung vorerst nur für das gemeindeeigene Grundstück und den Kreisverkehr weiter zu bringen. Die Boltenhagenerin Kirsten Koch, der das angrenzende Grundstück vor der Sportanlage gehört, hatte darauf gehofft, dass sich die Gemeinde doch noch für eine Gesamtlösung entscheiden würde. Boltenhagens Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU) wies aber erneut darauf hin, dass bislang kein städtebaulicher Vertrag zwischen der Gemeinde und Kirsten Koch unterzeichnet worden sei. „Ich habe aber Gespräche geführt, aus denen ich so herausgegangen bin, dass wir zwar heute den Beschluss über den ersten Teil des Bebauungsplans fassen, ihn aber bis zur nächsten Gemeindevertretersitzung nicht auslegen“, sagte er. Wenn der städtebauliche Vertrag bis dahin zustande komme, könne auch der gesamte Bebauungsplan weiter bearbeitet werden.

„Wir werden es mit und ohne die Grundstücksbesitzerin machen“, sagte Gemeindevertreter Hans-Otto Schmiedeberg (CDU). Vor allem, um einen Großparkplatz für Urlauber am Ortseingang zu bauen und um den Verkehr an der Stelle mit einem Kreisverkehr zu bremsen drängt die Gemeinde in der Planung darauf, Baurecht zu erlangen.

Gemeindevertreter Kai Dunkelmann (ptl.) verwies allerdings auf wichtige Details des gesamten Bebauungsplans, die bislang auf dem Privatgrundstück vorgesehen waren. „Der gesamte ökologische Ausgleich und auch der Lärmschutzwall für die angrenzende Wohnsiedlung liegen auf dem Grundstück. Da können wir nichts übers Knie brechen“, sagte er. „Und der städtebauliche Vertrag, der vorgelegt wurde, ist kein Vertrag wie wir ihn mit Hans und Franz machen. Da gibt es Nachbesserungsbedarf“, stellte sich Dunkelmann auf die Seite von Kirsten Koch. Sie hatte schon nach der Sitzung des Bauausschusses kritisiert, dass sie Inhalte des Vertrags als ungerecht empfindet. Auf Nachfrage der LN erklärte sie, noch am Morgen vor der Gemeindevertretersitzung per Mail Vorschläge für den städtebaulichen Vertrag gemacht zu haben. Vom Amt habe sie auch Unterlagen über die Kosten der Erschließung angefordert. „Ich möchte das Projekt weiterhin mit der Gemeinde umsetzen und aus meiner Sicht mache ich alles dafür“, so Kirsten Koch. Sie geht davon aus, dass es nach Gesprächen und Schriftverkehr bis kurz vor der Gemeindevertretersitzung innerhalb der nächsten Wochen noch zu einer gemeinsamen Lösung kommen kann.

Hans-Otto Schmiedeberg blieb in der Sitzung aber hart: „Wir haben beschlossen, dass wir von unseren Positionen nicht abrücken, weil das Geld der Gemeinde kostet.“ Aus seiner Sicht müsse Kirsten Koch den städtebaulichen Vertrag akzeptieren oder die Gemeinde setzt ihre Pläne auf dem eigenen Grundstück alleine um.

Geplant ist, vor der Sport- und Freizeitanlage einen befestigten Parkplatz für etwa 800000 Euro zu bauen. Die Straße von Klütz kommend soll zudem durch einen Kreisverkehr für weitere 800000 Euro beruhigt werden. Außerdem soll ein Welcome-Center entstehen.

Auf dem benachbarten Grundstück plant Kirsten Koch einen neuen Standort für die Zentrale des Boltenhagen Appartement und Immobilien Service (Bais). Die Büros direkt an der Ostseeallee reichen kaum, um in der Hauptsaison den Strom der Kunden zu bewältigen. Außerdem könnte mit einem Umzug des Bais an den Ortseingang viel Verkehr aus dem Zentrum Boltenhagens heraus gehalten werden. Alleine wenn ihre Mitarbeiter die Urlauber zu den Wohnungen begleiten entstehen rund 16000 Fahrzeugbewegungen pro Jahr, hat Kirsten Koch hochgerechnet.

Von Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.