Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Breitensportverein Dassow gegründet
Lokales Nordwestmecklenburg Breitensportverein Dassow gegründet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 01.04.2016
Dassow

Bisherige Mitglieder des SV Dassow 24 haben einen neuen Verein gegründet: den BSV Dassow. Die Abkürzung steht für Breitensportverein.

Zurzeit gehören ihm nach eigenen Angaben ausschließlich ehemalige Mitglieder des SV an. Über die Sparten werde später informiert. Eine erste Mitgliederversammlung und eine Wahl des Vorstands hat es dem Vernehmen nach gegeben.

Die Gründung eines neuen Vereins kommt für viele Mitglieder des SV Dassow überraschend. „Endpunkt war, dass alle an einem Strang ziehen und der Verein erhalten bleibt.“ Mit diesen Worten berichtete die zweite SV-Vorsitzende Anett Kreft am Donnerstagabend während eines Treffens des Breitensport-Ausschusses der Stadt Dassow über eine Versammlung, in der mit Unterstützung eines unabhängigen Mediators versucht wurde, Kritikpunkte zu Finanzen und anderen Themen offen anzusprechen, Ursachen für Probleme zu benennen und Lösungen zu finden. Ein Aktionsplan für den Verein wurde vereinbart. Anett Kreft betont: „Wir haben uns immer Mühe gegeben, dass alle Sparten mit ihren Bedürfnissen bedacht werden.“ Keiner Abteilung sei ein finanzieller Nachteil entstanden. Die Fußballsparte koste viel, habe aber auch besonders viele Sponsorengelder akquiriert. Ihrer Ansicht nach sei ein Sportverein eine Solidargemeinschaft, erklärte die zweite Vorsitzende. Diese Meinung vertraten am Donnerstagabend auch andere Mitglieder des SV. Sie gebrauchten das Wort „Familie“.

Allerdings sind nun zahlreiche Mitglieder der Gymnastiksparte, der Judosparte und der Badmintonsparte ausgetreten — teils wegen längerer Streitereien. 91 Kündigungen gingen nach Auskunft des Vorsitzenden Marko Kühl bis dato ein. Kay Burchardt, Mitglied und Sponsor des SV, sagte am Donnerstagabend, wie er die Entwicklung empfindet: „Es ist wie ein Dolchstoß, wenn sich Teile vom Sportverein trennen.“ Bei Problemen sei zu wenig miteinander gesprochen worden.

Fußballabteilungsleiter Christian Gnass kritisiert, zu den Finanzen des SV seien viele Gerüchte im Umlauf. Gnass bat am Donnerstagabend darum, zur Jahreshauptversammlung zu gehen und sich „die tatsächlichen Zahlen“ anzuhören. Das Treffen beginnt am 15. April um 19 Uhr im Sportlerheim.

Vierte Ausgründung

Im Amt Schönberger Land bildeten sich vor der Gründung des Breitensportvereins Dassow bereits drei Mal Vereine aus anderen Vereinen heraus.

1995 rufen Fußballer der Turn- und Sportgemeinschaft Schönberg den FC Schönberg 95 ins Leben.

2000 trennt sich die Akrobatengruppe vom Selmsdorfer Sportverein 94. Sie bildet wenig später den Turn- und Akrobatikverein Selmsdorf.

2006 bildet sich aus dem 1998 gegründeten Verein „Sport und Freizeit Herrnburg“ heraus der Verein Bushido Herrnburg. Er benennt sich später wegen des Standortes seiner Trainingsstätte in Bushido Wahrsow um. jl

Trennung als Chance

Nun ist es also raus: Mitglieder des SV Dassow haben sich vom Verein getrennt und einen eigenen Verein gegründet. Das mag aus Sicht anderer Mitglieder bedauerlich und unsolidarisch sein, ist aber ein selbstverständliches Recht, das jeder wahrnehmen kann. Vielerorts hat sich aus einem Verein heraus ein neuer gebildet. Die Trennung war oft mit Enttäuschung, Frust und neuen Problemen verbunden. Nach einiger Zeit aber lief es genauso häufig für alle Beteiligten besser und angenehmer als vorher.

Von Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Wegen Schulhof-Erweiterung: Ex-Aldi wird Jugendklub“ titelten die Lübecker Nachrichten gestern auf der ersten Lokalseite.

01.04.2016

Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) hat den Vorsitzenden des Hauptausschusses, seinen Parteifreund Jan Lindenau, gebeten, eine weitere Sondersitzung zum Flughafen anzuberaumen.

01.04.2016

Das Ernst-Barlach-Gymnasium in Schönberg lädt zu seinem traditionellen Frühlingskonzert mit Musik und Theater ein. Es beginnt am kommenden Freitag, dem 8. April, um 19 Uhr in der Aula.

01.04.2016