Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Bürgermeister verschwunden: Zurückgetreten und abgetaucht
Lokales Nordwestmecklenburg Bürgermeister verschwunden: Zurückgetreten und abgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 08.01.2013
Fred Knuth ist Bürgermeister der Gemeinde Moor-Rolofshagen. Er ist zurückgetreten und untergetaucht. Quelle: Schröder

Er selbst hatte am 17. Januar eine E-Mail ans Amt Klützer Winkel und an die Gemeindevertreter geschickt. Allerdings sei nur das Betreff zu lesen gewesen, in dem er seinen Rücktritt ankündigte, hießt es am Mittwochabend in der Gemeindevertretersitzung.

Die angehängte Datei habe ein Format gehabt, das weder vom Amt noch von einem der Gemeindevertreter geöffnet werden konnte. Nachfragen per Mail seien unbeantwortet geblieben, Telefonanrufe seien nicht angenommen worden. Auch Versuch der LN, ihn persönlich zu sprechen, scheiterte. Die Haustür blieb trotz mehrmaligen Klingelns verschlossen. Von seinem Arbeitgeber, dem Deutschen Roten Kreuz, war lediglich zu erfahren, dass Fred Knuth eine Woche Urlaub macht. kar

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein mit einem Eisenrohr bewaffneter Mann hat in einem Drogeriemarkt in Grevesmühlen einen dreistelligen Betrag erbeutet.

08.01.2013

Schwerin - Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung bleibt

trotz Kritik aus Niedersachsen bei ihrem Nein zu den geplanten

Asbestmülltransporten auf die Sondermülldeponie Ihlenberg in

Nordwestmecklenburg.

08.01.2013

Upahl - Am Sonnabend ereignete sich gegen 2.30 Uhr auf der Landesstraße 31 ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kam ein Feuerwehrmann ums Leben.

08.01.2013
Anzeige