Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Bunte Erlebnistour durch Klütz
Lokales Nordwestmecklenburg Bunte Erlebnistour durch Klütz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 29.09.2016

Trotz Nieselregens und kühler Witterung war die erste Kultournacht 2015 in Klütz ein Erfolg. „Sie war sehr gut besucht“, blickt Bürgermeister Guntram Jung (CDU) zurück. Nach dieser Premiere wird es nun am 15. Oktober die zweite Auflage der Veranstaltung geben – die die Stadt und der Landkreis auch finanziell unterstützen.

Wie schon im vergangenen Jahr laden auch diesmal markante Orte von Klütz zu Erlebnissen ganz unterschiedlicher Art ein. Da ist zum Beispiel die Alte Molkerei, die sich als Kunst- und Kulturhaus längst einen Namen gemacht hat. Dort haben Besucher am 15. Oktober die Möglichkeit, sich die Galerien des Hauses anzusehen, live ab 17 Uhr beim von Johann Volk durchgeführten Schau-Brennen dabei zu sein oder die kulinarischen Köstlichkeiten im Café Miluh zu probieren. Zudem erwartet die Gäste am gleichen Ort um 21 Uhr noch ein Chanson-Abend.

Gute Unterhaltung verspricht auch Catrin Freuschle in ihrer Galerie für Handwerkskunst „Im Thurow 10“. Ab 17 Uhr werden dort unter anderem kleine Stop-Motion–Filme aus Handyfotos von über 500 Strandgutbildern von Maria Krystina Pollmann gezeigt. Der Kalkhorster Schmied Michael Schimmel bringt seine Schleifmaschine mit, mit der die Besucher mitgebrachte Steine schleifen lassen können.

Außerdem werden um 22 Uhr zwei Lübecker eine imposante Feuerjonglage darbieten.

Klütz zeigt und präsentiert sich noch mit weiteren Attraktionen. So öffnet Schloss Bothmer bereits ab 10 Uhr seine Pforten. Neben einem Vortrag von Volker Jakobs zu „Schloss Bothmer und Klütz von 1918 bis 1945“ um 15 Uhr, einer Themenführung „Ein Stück England in Mecklenburg“ um 18 Uhr und einer Führung durch das Museum um 19.30 Uhr, dürfen sich die kleinen Besucher um 17 Uhr auf das Puppenspiel „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ mit Uli Schlott freuen. Für die Jüngsten gibt es um 16 Uhr ein Bilderbuchkino und für die Kinder ab neun Jahren um 18 Uhr eine Lesung.

 dh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige