Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Cornelia Schmalz-Jacobsen liest in Wismar
Lokales Nordwestmecklenburg Cornelia Schmalz-Jacobsen liest in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 22.09.2016
Anzeige
Wismar

Der Sommer 1945 hat sich tief ins Gedächtnis von Cornelia Schmalz-Jacobsen gebrannt. Sie erlebte das Kriegsende als zehnjähriges Mädchen bei Verwandten auf dem Fischland. Den Anmarsch der Russen empfand sie als Befreiung. Endlich war der Krieg mit seinen Bombennächten vorbei. Vor allem die Freundschaft zu drei jungen Rotarmisten macht diesen Jahrhundertsommer für sie unvergesslich.

Cornelia Schmalz- Jacobsen Quelle: H. Koelbl

Auf Einladung der Buchhandlung Hugendubel kommt die ehemalige Generalsekretärin der FDP am Donnerstag, dem 3. November, nach Wismar. Sie liest um 19.30 Uhr im Steigenberger Hotel „Stadt Hamburg“ aus ihrem neuen Buch „Russensommer“. Einfühlsam und berührend schildert Cornelia Schmalz-Jacobsen den ersten Sommer nach Ende des Krieges mit allen glücklichen und dunklen Momenten, wie etwa von der Angst der Frauen vor den Soldaten, von versteckten SS-Leuten und von Kriegsgefangenen.

Karten für 10 Euro gibt es bei Hugendubel, Telefon 03841/41000.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschlandweit findet am kommenden Sonnabend, dem 24. September, zum dritten Mal der „Tag der Sauna“ statt. Unter dem Motto „Sauna – natürlich!

22.09.2016

Auf Denkmalhof in Schönberg steigt das Abschlussfest des Projekts „Heimat finden“.

22.09.2016

Der historische Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ legt am Sonnabend, dem 1. Oktober, und am Sonntag, dem 2. Oktober, zu den letzten offiziellen Fahrten der Saison des Jahres 2016 ab.

22.09.2016
Anzeige