Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg DRK-Krankenhaus lädt zum Diabetikertag
Lokales Nordwestmecklenburg DRK-Krankenhaus lädt zum Diabetikertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 30.09.2016

Starker Durst. Häufiges Wasserlassen, das dazu führt, dass die Nächte kürzer werden. Die Sehkraft lässt nach, der Körper macht schlapp. Spätestens dann sollten die Alarmglocken schrillen – aber dann ist es eigentlich schon zu spät. Diabetes. Viele leben schon Jahre damit, ohne es zu merken. Nach der Diagnose gilt es, das Leben umzukrempeln, sich anders zu ernähren und Sport zu treiben.

Zwei Drittel der Bevölkerung in Mecklenburg-Vorpommern ist übergewichtig. Damit ist das Bundesland bundesweit Spitzenreiter. Die Gefahr von Diabetes als Folge davon ist hierzulande also groß. Und gerade bei diesem Klientel sei es schwierig, sie zu überzeugen, ihren Lebenstil grundlegend zu ändern, erklärt Dr. Rolf Klingenberg-Noftz, Chefarzt der Gastroenterologischen Abteilung und Diabetologe im Grevesmühlener Krankenhaus des Deutschen Roten Kreuzes. Dort wird am Mittwoch, 5. Oktober, umfassend über das Thema Diabetes informiert. Der Diabetikertag findet bereits zum 16.

Mal statt.

Die jährlich stattfindende Veranstaltung ist zu einem richtigen Treff geworden. Mitglieder von Selbsthilfegruppen schauen ebenso vorbei wie andere Betroffene und Angehörige. „Die Vorträge waren in den vergangenen Jahren so gut besucht, dass die Stühle kaum ausreichten“, erläutert Diabetik-Expertin Dana Jünemann. Jedes Jahr bietet das Krankenhaus als Veranstalter andere Vorträge rund um das Thema an. „Das ist unser Anspruch“, berichtet Dana Jünemann. Hauptziel in jedem Jahr: das Bewusstsein für die Krankheit, die mittlerweile als Volkskrankheit verschrien ist, zu wecken. Ebenso können etablierte diagnostische Verfahren begutachtet werden, aber auch Neuerungen. Dazu gehört zum Beispiel das kontaktlose Blutzucker-Messen mittels eines Implantates. Das erspart den Patienten das regelmäßige Stechen in den Finger.

jf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend, 8. Oktober, präsentieren die Züchter wieder ihre Tiere auf dem Areal der Gärtnerei Wiencke.

30.09.2016

Seit Jahren übersteigt in Schönberg die Nachfrage nach Krippen- und Kindergartenplätzen das Angebot.

30.09.2016

Boltenhagener Erstklässler freuen sich auf die Drachen-Party am 8. und 9. Oktober im Ostseebad.

30.09.2016
Anzeige