Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Das Ende der Schlaglochpiste?

Lüdersdorf Das Ende der Schlaglochpiste?

Lüdersdorf will in diesem Jahr Straßen sanieren und das Neubauprojekt für die Feuerwehr in Wahrsow vorantreiben.

Voriger Artikel
22-Jähriger stirbt bei Unfall auf A 20
Nächster Artikel
Piratenpartei fordert Änderung des WFG-Kredits

Ein Verkehrsschild warnt vor den zahlreichen Schlaglöchern, die neben der Straße zwischen Herrnburg und Schattin klaffen.

Quelle: Fotos: Jürgen Lenz

Lüdersdorf. Darüber ärgern sich Autofahrer Tag für Tag: Schlaglöcher klaffen neben den schmalen Straßen, die Herrnburg mit Schattin und Palingen verbinden. Damit soll nach dem Willen der Gemeindevertretung von Lüdersdorf bald Schluss sein. Sie plant die Bankette zu sanieren. „Er ist uns wichtig, dass das in diesem Jahr umgesetzt wird“, sagt Bürgermeister Erhard Huzel (CDU). Er bedauert zugleich: „Wir sind leider noch nicht in der Lage, einen Haushalt vorlegen zu können — weil noch keine Eröffnungsbilanz fertiggestellt wurde.“ Der Haushalt bestimme aber das weitere Handeln. Deshalb könne er derzeit nur unter Vorbehalt über das sprechen, was die Einwohner der Gemeinde Lüdersdorf in diesem Jahr von ihrer Kommune zu erwarten haben.

Kommune für neue Kita

Ein wichtiges Ziel ist, so Erhard Huzel, weitere Betreuungsplätze für Kinder in der Gemeinde Lüdersdorf zu schaffen. Der Bürgermeister sagt: „Wir als Gemeinde tun alles dafür, dass das Bauvorhaben der Diakonie so auf den Weg gebracht wird, dass baldmöglichst gebaut werden kann.“ Wie berichtet, will das Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg neben dem Regenbogenspielplatz in Herrnburg eine Kindertagesstätte errichten. Wann steht noch nicht fest. Das Diakoniewerk wartet weiter auf einen Förderbescheid.

Das Warten auf Zuschüsse ist auch der Grund dafür, dass die Gemeinde Lüdersdorf noch nicht mit dem Ausbau der Hauptstraße in Palingen begonnen hat. Erhard Huzel erklärt: „Wir bemühen uns weiter um Fördermittel. Wenn eine Zusage kommt, können wir sehr schnell bauen.“ Die Pläne seien bereits fertig. Ausgebaut werde aber nur, wenn die Zuschüsse fließen — „um auch den finanziellen Anteil der Anlieger verträglich zu gestalten.“

Vorankommen müsse die Gemeinde bei ihrem Vorhaben „Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Wahrsow“. Einen Baubeginn in diesem Jahr könne er jedoch nicht zusagen. Erfreulich sei: „Die Ausstattung der Wehren mit neuer Bekleidung kommt in den nächsten Monaten deutlich voran.“ Zur teils angespannten Personalsituation in den Ortswehren der Gemeinde Lüdersdorf sagt Erhard Huzel: „Ich versuche weiter für die Wehren zu werben, damit weitere Freiwillige gefunden werden.“ Er hoffe, dass sich die Personalsituation verbessere.

Gewerbegebiet soll wachsen

Aktueller Stand der geplanten Erweiterung des Gewerbe- und Industriegebiets Lüdersdorf: Nach Erhard Huzels Auskunft erwarten die Gemeindevertreter einen Abschlussbericht mit Aussagen darüber, welche Tier- und Pflanzenarten in dem Areal vorkommen. Als weiteres Ziel formuliert der Lüdersdorfer Bürgermeister: „Das Erscheinungsbild der Gemeinde sollte weiter positiv gestaltet und die Sauberkeit verbessert werden.“ Wünschenswert sei auch, in der Vorweihnachtszeit zwei Bäume mit Adventsbeleuchtung zu schmücken: einen Baum unweit des Jugendklubs in Lüdersdorf und einen— als gemeinsames Projekt mit der Kirchengemeinde — vor der Kirche in Herrnburg.

Bürgerinitiative reaktiviert

Erhard Huzel hofft nach eigenem Bekunden auch, dass in diesem Jahr die Planungen für ein neues Wohnbaugebiet unweit des Aldi-Marktes in Herrnburg vorankommen. „Dann könnten weitere Bauplätze in der Gemeinde angeboten werden“, sagt der Bürgermeister. Der Bebauungsplan für das Gebiet „Bookhorstkoppel“ ist weder in der Gemeindevertretung, noch bei Bürgern umstritten.

Eine erneut ins Gespräch gebrachte „innerörtliche Verdichtung des Ortsteils Alt Herrnburg“ lehnt die „Bürgerinitiative Alt Herrnburg“ dagegen vehement ab. Der Hintergrund: Den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan „Ortsmitte Alt Herrnburg“ und den Beschluss zur Einleitung des Umlegungsverfahrens „Herrnburg Ortsmitte“ hob die Gemeindevertretung im November 2012 nach Protesten von Bürgerinitiative und Landeigentümern auf. Petra Zacharias, Mitglied der Bürgerinitiative und der Gemeindevertretung, erklärt: „Ich bin der Meinung, dass wir als Gemeinde zuerst einmal unseren derzeitigen Haushalts- und Bürgerpflichten nachkommen müssen, bevor wir eine Wohnbaubesiedelung kopflos weitertreiben.“ Das Thema bleibe hochbrisant — auch mit Blick auf die Haushaltplanung.

Die Bürgerinitiative werde sich jetzt wieder regelmäßig treffen.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.