Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Das Wochenende der Feste!
Lokales Nordwestmecklenburg Das Wochenende der Feste!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.08.2018
Höhepunkt beim Parkfest in Klütz: die Volksolympiade der Seifenkisten. Quelle: Foto: Ln
Dassow/Warnow/Rüting/Klütz

Die Qual der Wahl haben an diesem Wochenende die Menschen in der Region, denn Angebote gibt es jede Menge. Während die sportbegeisterten Anhänger von Matsch und Schlamm bei „Mudder Island“ auf der Insel Poel die Sieger ermitteln, gibt es in anderen Städten und Gemeinden zahlreiche Feste.

In Warnow zum Beispiel. Die Einwohner feiern am Sonnabend nicht nur ihr Dorffest, sondern auch den Sieg beim Ostseewelle-Gewinnspiel „Knete für die Fete“. 1000 Euro gibt es für die Party in Warnow – allerdings erst für das Fest in 2019. Am Sonnabend erwartet die Besucher unter anderem Tauziehen, Bierkrugschieben und Holzklotznageln sowie Kinderschminken und -spiele.

Ab 15 Uhr spielt die Warnower Blaskapelle, dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Abends ist Tanz mit Ralf Grote angesagt.

Die Festwoche im Kirchspiel Diedrichshagen beginnt ebenfalls an diesem Wochenende. Eröffnet wird die XXIV. Festwoche im Kirchspiel Diedrichshagen am Sonnabend mit einem Fußballfest in Sievershagen. Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens lädt der dortige Verein zum bunten Treiben ein. Ab 14 Uhr locken Attraktionen wie eine Hüpfburg, eine Mini-Olympiade mit Sackhüpfen und Eierlaufen, Darts-Fußball, Kinderschminken und Bubble-Ball-Crazy-Soccer. Außerdem ist um 15 Uhr Anpfiff für das Kreisklassenspiel der ersten Männermannschaft gegen Groß Stieten II.

Zur gleichen Zeit beginnt ein Kleinfeldturnier für Männermannschaften.

Das Heimat- und Vereinsfest in Dassow ist eine der größten Veranstaltungen in der Region. Das Programm beginnt morgen Abend. Nach dem ökumenischen Gottesdienst am Freitag um 18 Uhr auf dem Festplatz am Lindenkrug und dem Stadtempfang in der Feuerwehr (19 Uhr) steigt an gleicher Stelle um 20 Uhr ein großer Musikabend mit einem DJ und der Band „Black Cap Music“. Auch an den anderen Festtagen macht die Musik keine Pause. So wollen am 1. September auf dem Festplatz die Band „Impression“ und DJ „Music Doc“ aus Dassow dem Publikum richtig einheizen. Los geht es um 20 Uhr. Wer am Tag darauf zum Frühschoppen (ab 11 Uhr) kommt, der wird durch den Schweriner Musikzug gut unterhalten.

Außer der Musik hat das Dassower Heimat- und Vereinsfest noch einiges mehr zu bieten. Da ist zum Beispiel der große Festumzug. Zwar steht er in diesem Jahr unter keinem besonderen Motto, mit sehr vielen Bildern wird er aber dennoch sehr bunt sein. „Fast alle Vereine machen hier mit“, sagt Dassows Kulturbeauftragte Andrea Hinrichs freudestrahlend. Musikalisch begleiten wird den Umzug, der um 14 Uhr am Norma startet und nach einer Runde durch die Stadt dort wieder endet, der Lüdersdorfer Fanfarenzug.

Die schönsten Seifenkisten gibt es am Sonnabend in Klütz zu sehen. Einer der Höhepunkte des traditionellen Parkfestes ist das Rennen der selbstgebauten Fahrzeuge. Das Fest beginnt ab 14 Uhr im Volksparkstadion. Das Organisationsteam unter der Leitung von Niels Drochner hat wieder ein abwechslungsreiches Programm arrangiert. Ein Höhepunkt ist die Volksolympiade mit dem Seifenkistenrennen, bei der jeder mitmachen kann. Die Seifenkisten werden vom Veranstalter bereitgestellt. In den letzten beiden Jahren ging der Pokal an die Feuerwehr Klütz und Heiner Rieger. Der Sieger ist willens, auch 2018 den Pokal für die Feuerwehr Klütz zu holen. Auf und vor der Bühne präsentieren Vereine ihr Können. Der Abend bringt dann nochmal richtig Schwung mit Tanz im Festzelt.

Lust aufs Pilgern? Am Sonnabend sind diejenigen herzlich eingeladen, die Interesse haben, den Pilgerweg von Lübeck nach Lüdersdorf (etwa 15 Kilometer) kennenzulernen und ihn mitzugehen. Treff ist um 8.45 Uhr an der St.-Nikolai- Kirche in Grevesmühlen für den Pilgersegen oder 9 Uhr am Bahnhof. Mit dem Zug geht es nach Lübeck und von Lüdersdorf mit dem Zug wieder zurück.

Michael Prochnow und Jana Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Damshagen eröffnet Manufaktur „Tropfen Kontor“ / Saft und Schaumwein aus Äpfeln und mehr.

29.08.2018

Liebes Team der Lübecker Nachrichten, ich habe von Eurer Aktion „Unvergessliche Konzerte“ gelesen, als ich am Sonnabend mit zwei Freundinnen nach Hamburg zu Johannes Oerding fuhr.

29.08.2018

Der Trend-Tanz aus Kalifornien zu Blues, R’n’B, Funk, Clubsound und Swingmusik kommt nach Boltenhagen: Am kommenden Sonnabend und Sonntag wird der sogenannte West ...

29.08.2018