Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Das etwas andere Wahlplakat
Lokales Nordwestmecklenburg Das etwas andere Wahlplakat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 25.09.2017
Grevesmühlen

„Kriegstreiber“ und „Versagt“ – das sind nur zwei von einigen Attributen, die unter den Wahlplakaten der Regierungsparteien in Nordwestmecklenburg hängen.

Eines der Wahlplakate, die vor der Malzfabrik hingen. Quelle: Foto: Proch

OZ-Leser haben sich gewundert, warum diese Schilder nicht einfach entfernt würden. Die Antwort ist simpel: Es handelt sich auch dabei um offizielle Wahlplakate. Und dort sind solche Meinungsäußerungen zulässig, heißt es auf Nachfrage der Redaktion. Zumal die zusätzlichen Schilder sich nicht eindeutig auf die übrige Wahlwerbung bezöge. Und deshalb durften die Schilder in den vergangenen Tagen hängen bleiben.

Der Mann hinter diesen Schildern ist übrigens Dennis Klüver von der Piraten-Partei. Das ehemalige CDU-Mitglied hat diese Schilder aufgehängt. Um das zu erkennen, muss man allerdings dicht an die Plakate herangehen, der Verfasser steht im Kleingedruckten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Parteien landet die CDU in der Hansestadt auf Platz eins. Danach folgen SPD, Linke, AfD, FDP und Grüne.

25.09.2017

Nach der Wahl lecken Vertreter von CDU, SPD und Linke ihre Wunden/ AfD wurde in einigen Wahlbezirken im Osten stärkste Kraft.

25.09.2017

Die Mädchen und Jungen der Grundschule „Fritz Reuter“ in Grevesmühlen zeigten sich wieder einmal von ihrer sportlichen Seite. Der traditionelle Lauftag stand auf dem Stundenplan.

25.09.2017