Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Dassow gestern und heute: Das verschwundene Gasthaus
Lokales Nordwestmecklenburg Dassow gestern und heute: Das verschwundene Gasthaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 22.02.2016
Eine Ansichtskarte von 1901 zeigt das Gasthaus „Zum weißen Schwan“. An seiner Stelle existiert heute ein Platz mit Wartehäuschen, Bänken und öffentlichem WC. Repro/ Quelle: Jürgen Lenz

Ein Gasthof mit Café, Konditorei und Kegelbahn existierte in Dassow einst dort, wo heute ein Buswartehäuschen, ein öffentliches WC und einige Bänke stehen. Hinter dem Lokal „Zum weißen Schwan“ gab es einen großen Konzertgarten. Von ihm aus konnten die Gäste die Aussicht auf den Dassower See genießen.

Das Gasthaus „Zum weißen Schwan“ wurde vor vielen Jahren abgerissen. Der frühere Konzertgarten liegt brach und gehört der Stadt.

Ihr Ausschuss für Bau, Ordnung und Verkehr berät heute Abend darüber, was mit dem ehemaligen Konzertgarten passieren soll. Ein Vorschlag: auf dem Grundstück Parkplätze ausweisen. Die öffentliche Sitzung des Ausschusses beginnt um 19 Uhr mit einer Einwohnerfragestunde im alten Rathaus.

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Selmsdorfer Feuerwehr hat am Sonntag gegen 17 Uhr eine Eule befreit, die in einem Schornstein in Zarnewenz festsaß.

22.02.2016

Schönberger Stadtvertreter warnen vor Gefahren, die Kindern drohen. „Die Situation in der Amtsstraße ist sehr gefährlich“, sagt Jörn Stange (SPD-Fraktion).

22.02.2016

Anmeldeschluss für Kinder und Jugendliche Ende März.

22.02.2016
Anzeige