Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Der KCV erobert die Welt

Grevesmühlen Der KCV erobert die Welt

Und die Herzen der Zuschauer / Mit einem tollen Programm feierten die Karnevalisten am Sonnabend.

Voriger Artikel
22-Jähriger stirbt bei Unfall auf A 20
Nächster Artikel
Piratenpartei fordert Änderung des WFG-Kredits

Die Tanzmäuse des KCV umschlangen die Weltkugel und rissen die Macht an sich.

Quelle: Fotos: Dirk Hoffmann

Grevesmühlen. Wie gewaltig es Närrinnen und Narren krachen lassen können, das erlebten am Sonnabend die Besucher bei der KCV-Faschingsfete im Luise-Reuter-Saal in Grevesmühlen. Die Kreihnsdörper Carnevalisten liefen zur Hochform auf, das Publikum war begeistert und begleitete die Auftritte mit jeder Menge Applaus.

0001d2k8.jpg

Das Prinzenpaar Karo I. (Karoline Zocher (24)) und Steve I. (Steve Manderla (28)).

Zur Bildergalerie

Statt langer Vorreden ließen die Jecken gleich Taten folgen. Die Mädchen und Frauen der Garde brillierten zum Auftakt in ihren farbenfrohen Kostümen, als sie mehreren Tänze auf das Parkett zauberten.

Das taten auch die 16 Jahre alten Tanzmariechen Sophie Schünemann und Gina Stoltenberg mit ihren geradezu artistischen Einlagen.

Eine tolle Show lieferten bei ihren Bühnenauftritten auch die Tanzmäuse, die dabei sogar die Welt eroberten. Ganz nach dem diesjährigen KCV-Faschingsmotto „Wir haben die Macht, das ist doch klar, beim KCV ist Superheldenjahr!“

„Das ist Leistungssport“, meinte anerkennend KCV-Präsident Torsten Meier, dessen Sprüche vom Publikum und dem Elferrat mit viel Beifall honoriert wurden. Er führte gleichzeitig durch das Hauptprogramm und war dabei an einem Punkt auch sichtlich um Fassung bemüht. Es ging ihm sehr nahe, dass sich das langjährige und zuverlässige Tanzmariechen Monique Sprießler (30) nach elf Jahren in seiner wohl letzten Saison verletzt hatte und nicht auftreten konnte. Neben tröstenden Worten vom Präsidenten wurde sie von Doreen Jenczewski-Sponholz, Schriftführerin beim Karneval-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, mit dem Jugendorden in Gold geehrt.

„Ich habe Spaß am Fasching“, bekannte Martin Ißle. Der 45-Jährige war als Besucher in die Rolle des bekannten Popeye geschlüpft. Sogar die Dose Spinat hatte er für den Notfall dabei, falls seine Kräfte noch benötigt würden. „Das Programm finde ich richtig gut“, meinte der starke Mann neben der Bühne. Diese hatte da gerade der als Pantoffelheld verkleidete Klaus Hagel betreten. Er gehörte zu der Gruppe der befreundeten Carnevalisten aus Gägelow, die mit einigen gekonnten Einlagen das Publikum begeisterten. Als echte Dschungelhelden setzten sie Glanzlichter des Faschingsabends, an dem sich sogar Seeräuber unter die Besucher gemischt hatten. „Ich spiele den Schurken. Auch den muss es ja geben“, meinte der Pirat Robin Lemke. Der 26-jährige Schweriner bereute sein Kommen ebenso wenig wie die Grevesmühlenerin Anne Burmeister (25), die besonders gespannt auf das Bühnenprogramm war. Kerstin Schünemann (44) wollte vor allem Spaß haben, sich mit anderen treffen und ihren Töchtern Sophie (16) und Maria (20) bei ihren Auftritten zusehen.

Trotz eines anstrengenden Tages präsentierte sich auch am Abend das Prinzenpaar des KCV noch in Feierlaune. Denn nur wenige Stunden zuvor waren Karo I. (Karoline Zocher, 24) und Steve I. (Steve Manderla, 28) beim Umzug der befreundeten Carnevalisten in Spornitz gewesen. Schon da feierten sie beim 60-jährigen Jubiläum kräftig mit.

Selbst hat das Prinzenpaar in diesen Wochen mehrfach Grund zum Jubeln. In der 55. Saison des KCV hat es im November in Güstrow die Landesmeisterschaft errungen. Das honoriert sogar die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Am 26. Januar sind Prinz und Prinzessin zu ihr in das Kanzerleramt nach Berlin eingeladen. In der Woche darauf treffen sie dann in Schwerin Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD). Auch er will dem KCV-Prinzenpaar gratulieren. Mehr Ehre geht nicht. Karo I. und Steve I. sind gespannt, was sie in der Bundes- und der Landeshauptstadt erwartet.

Dirk Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.