Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Die Stadt setzt auf Wachstum
Lokales Nordwestmecklenburg Die Stadt setzt auf Wachstum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 06.04.2017

Rund drei Millionen Euro Einnahmen aus Gewerbesteuern erwartet die Stadt Grevesmühlen aus dem Jahr 2016. Das sagte Bürgermeister Lars Prahler vor Gewerbetreibenden der Stadt. Der Großteil der Summe stamme von drei bis vier Großunternehmen, so Prahler weiter. Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeige, dass sich die Steuereinnahmen auf einem konstanten Niveau bewegen würden. Wie der Bürgermeister in seinem Vortrag betonte, sei es das erklärte Ziel der Stadt, bessere Rahmenbedingungen für Industrie und Gewerbe zu schaffen.

Lars Prahler

So investiert Arla in Upahl mehrere Millionen Euro in den Ausbau der Molkerei. Die Werft in Wismar ist auch auf Expansionskurs. „Das bedeutet für uns als Stadt, dass diese Unternehmen viele neue Mitarbeiter brauchen, die nicht alle aus der Region kommen. Also brauchen die neuen Mitarbeiter Wohnungen, Bauplätze und ein attraktives Umfeld. Das kann Grevesmühlen leisten.“

Prochnow

M.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

International gefragter Artist tritt im Erlebnis- und Tigerpark in Dassow auf / Die Saison beginnt am Sonntag.

06.04.2017

Vor allem Urlauber verbrauchen viel Wärme / Solartechnik kann Kosten und CO2-Ausstoß verringern.

06.04.2017

Schule macht Mädchen und Jungen mit viel Praxis-Unterricht fit fürs Leben.

06.04.2017
Anzeige