Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Die Zieleinläufe
Lokales Nordwestmecklenburg Die Zieleinläufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 13.06.2016
Als erste starteten die Kinder zu ihrem Lauf durch Grevesmühlens Innenstadt. Sie mussten 1,1 Kilometer bewältigen. Quelle: Fotos: Malte Behnk

10,9 Kilometer: 1. Simon Lauter, Dambeck, 2. Karsten Pohl, Gadebusch, 3. Cornelius Wermann, Schwerin, 4. Daniel Hampl, Wismar, 5. Steffen Holthusen, Hamburg, 6. Frank Hilbrecht, Wismar, 7. Peter Holdt, Wismar, 8. Hannes Rater, Rostock, 9. Jan Dittrich, Stellshagen, 10. Marcus Kull, Grevesmühlen, 11. Henri Köster, Schönberg, 12. Martin Uhle, Grevesmühlen, 13.

Auch Sozialministerin Birgit Hesse und der Bundestagsabgeordnete Frank Junge zeigten Ausdauer.

Lothar Domnick, Pokrent, 14. Ariane Stapusch, Babst, 15. Daniell Fink, Babst, 16. Christiane Wermann, Schwerin, 17. Hannes Lerke, Wismar, 18. Robert Gwizdala, Lübeck, 19. Tobias Rogge, Wittenberge, 20. Tino Koeppe, Gadebusch, 21. Kenneth Haberland, Schwerin, 22. Martin Schmidt, Dorf Mecklenburg, 23. Björn Kranich, Wotenitz, 24. Christian Lojewski, Grevesmühlen, 25. Christian Westendorf, Wismar, 26. Catharina Stanik, Berlin, 27. Nico Radtke, Gostorf, 28. Henrick Ostendorf, Bremen, 29. Kay Facklam, Groß Schwaß, 30. Denny Birchbäumer, Grevesmühlen 6,6 Kilometer: 1. Marten Mikkelsen, Lübeck, 2. Andreas Schäfer, Wismar, 3. Thomas Riedel, Altenkirchen, 4. Diana Siggelkow, Grevesmühlen, 5. Bernd Mahler, Grevesmühlen, 6. Jörg Oldenburg, Herrnburg, 7. Bernhard Mahler, Schwerin, 8. Lara Hardt, Wismar, 9. Philip Keirat, Lüdersdorf, 10. Tessa Ohlsen, Grevesmühlen, 11. Sebastian Kopplin, Testorf-Steinfort, 12. Tom Espen Mex, Jamel, 13. Hans-Joachim Wienholz, Grevesmühlen, 14. Guido Huismann, Roggenstorf, 15. Yannick Schucker, Grevesmühlen, 16. Jens Packheiser, Feldhusen, 17. Marten Frank, Grevesmühlen, 18. Jonas Saschenbrecker, Wismar, 19. Henning Schorcht, Redefin, 20. Franz Bökelmann, Schwerin, 21. Beke Bahlmann, Schwerin, 22. Fynn Kunath, Gantenbeck, 23. Franziska Herzog, Gadebusch, 24. Florian Krause, Grevesmühlen, 25. Claudia David, Grevesmühlen, 26. Johanna Hanisch, Schwerin, 27. Tino Hornauer, Schwerin, 28. Christian Rickert, Hamburg, 29. Tobias Raade, Grevesmühlen, 30. Gesa Krueger, Wismar Kinderlauf (1,1 Kilometer): 1. Mika Heinen, Boltenhagen, 2. Hannes Till, Warnow, 3. Gesa Dobberschütz, Damshagen, 4. Hannah David, Grevesmühlen, 5. Lennox Bade, Rolofshagen, 6.

Mara Winkler, Insel Poel, 7. Maria David, Grevesmühlen, 8. Felix Templin, Rolofshagen, 9. Hannes Krause, Grevesmühlen, 10. Marten Frank, Grevesmühlen, 11. Elisabeth Wiesner, Grevesmühlen, 12. Isabel Oldenburg Garcia, Herrnburg, 13. Charlotte Wiesner, Grevesmühlen, 14. Emma Rath, Grevesmühlen, 15. Henrik H. Luther, Upahl, 16. Leo Patzelt, Warnow, 17. Lona Quednau, Boltenhagen, 18. Benjamin Münz, Grevesmühlen, 19. Julian Griese, Grevesmühlen, 20. Nick Broose, Grevesmühlen Walker (6,6 km): 1. Ekkehard Jurgk, Alt Meteln, 2. Sabine Elke Paegelow, Berlin, 3. Petra Maaß, Grevesmühlen, 4. Alexandra Thiemann, Grevesmühlen, 5. Antje Gramkow, Insel Poel, 6. Tobias Neuenfeld, Grevesmühlen, 7. Occa Burmeister, Grevesmühlen, 8. Heike Stolte, Grevesmühlen, 9. Rolf Schmidt, Grevesmühlen, 10. Uwe Burmeister, Klütz, 11. Alexander Rieck, Grevesmühlen, 12.

Herta Mahler, Grevesmühlen, 13. Jessica Brauer, Lockwisch, 14. Daniela Brauer, Lockwisch, 15. Maximilian Schäfer, Grevesmühlen, 16. Jan Justin Timm, Grevesmühlen

• Die kompletten Ergebnislisten auf: www.stadtlauf-grevesmuehlen.de

334 Sportler am Start beim Stadtlauf

Sportlich war der Sonntag des Grevesmühlener Stadtfestes. 334 Sportler nahmen am 16. Stadtlauf teil und begaben sich auf unterschiedlich lange Strecken. Den kürzesten Weg hatten die jüngsten Teilnehmer: Die Kinder liefen in zwei Altersgruppen vom Marktplatz zur Bürgerwiese und wieder zurück.

Für die Erwachsenen waren die Laufstrecken dann um Einiges länger. 6,6 Kilometer und für die ausdauerndsten Läufer 10,9 Kilometer waren zu bewältigen. Dabei ging es auf der kürzeren Strecke einmal, auf der längeren zweimal um den Vielbecker See.

Thomas Effenberger, der mit Sven Schiffner zusammen die Läufe an Start und Ziel am Marktplatz moderierte, sprach von bestem Laufwetter, weil es nicht zu heiß war und nur ganz fein nieselte. Die ersten beiden Läufe über 1,1 Kilometer durften die Kinder in zwei Altersgruppen bestreiten. Insgesamt 83 Mädchen und Jungen bewältigten die Strecke in der Grevesmühlener Innenstadt. Sie wurden besonders von den Schaulustigen am Rand der Strecke angefeuert.

Die Erwachsenen gingen dann gemeinsam für die 6,6 Kilometer und die 10,9 Kilometer an den Start. Auf 6,6 Kilometern lag die Bestzeit in diesem Jahr bei 26,04 Minuten, auf der 10,9-Kilometer-Strecke bei 41,13 Minuten.

Für die kürzere Strecke hatte sich Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) unter die Sportler gemischt, die auch schon tags zuvor am Umzug des Stadtfestes teilgenommen hatte. Auf Rang 69 von 129 Läufern landete sie im Mittelfeld. Auch der Bundestagsabgeordnete Frank Junge (SPD) aus Wismar hatte sich am Stadtlauf beteiligt. Über die längere Strecke von 10,9 Kilometern landete er auf Rang 70 von 106 Läufern.

Die kleinste Sportlergruppe mit 16 Teilnehmern bildeten auch in diesem Jahr die Walker. Mit und ohne Stöcke gingen sie die 6,6 Kilometer lange Strecke um den Vielbecker See. Der schnellste Walker benötigte dazu knapp über 48 Minuten. Bei der Siegerehrung auf der Bühne am Markt stellte Thomas Effenberger auch jeweils die drei besten weiblichen wie männlichen Läufer vor, die von Bürgermeister Jürgen Ditz Urkunden und Medaillen erhielten.

Auch nach dem Stadtlauf ging es ab Mittag sportlich in Grevesmühlen weiter. Der Sportverein Blau-Weiß, die Schützenzunft und der Freibadverein hatten die Wiese am Ploggensee zum Sportareal umfunktioniert. Beim Beachvolleyball und beim Soccer konnten Mannschaften gegeneinander antreten. Außerdem wurde eine offene Stadtmeisterschaft im Bogenschießen ausgetragen.

Malte Behnk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zufriedene und entspannte Gesichter am Sonnabend im Selmsdorfer Dorfpark – das erste Kulturpicknick war nach Ansicht von Bürgermeister Marcus Kreft (SPD) ein voller Erfolg.

13.06.2016

Sehr menschliche Geschichten über berühmte Personen haben die Besucher der Lesung mit Ingrid von Kruse im Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz gehört.

13.06.2016

Mehr als 60 Fälle von Kindeswohlgefährdung sind seit Jahresbeginn beim Jugendamt des Landkreises angezeigt worden.

13.06.2016
Anzeige