Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Die schöne Zeit der Eiszapfen
Lokales Nordwestmecklenburg Die schöne Zeit der Eiszapfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 03.03.2018

Eiszapfen – die gibt es als Radieschen, Speiseeis und bei frostigen Temperaturen natürlich an vielen Dachrinnen. Doch nicht nur da kann man die glitzernden Spitzen zurzeit sehen – auch an vielen Autos. Mein rotes „Möppelchen“ trägt vorne am Grill seit einigen Tagen auch einen weißen Eiszapfenbart und könnte so gut in „Väterchen Frost“ umbenannt werden. Ich selber bin gerade auch ein Eiszapfen, wenn ich draußen zu Fuß unterwegs sein muss bei den eisigen Temperaturen. Trotzdem freue ich mich über den Schnee und genieße die weiße Zeit – denn ich weiß: Sie ist bald vorbei. Hätte es so einen Wintereinbruch schon im Dezember gegeben, wäre meine Laune deutlich schlechter gewesen, weil es dann erst der Winteranfang gewesen wäre. Doch jetzt neigt sich die kalte Zeit ihrem Ende entgegen. Und so richtig eisig ist es in den vergangenen Monaten nur selten gewesen. Von daher haben Frostbeulen wie ich Glück gehabt und können eine Woche Winter gut mit einem Lächeln aushalten – zumal viele Hauptstraßen auch gut geräumt wurden. So kommt dann mein Eiszapfen-Auto auch gut voran. Ein Dank deshalb an alle Helfer, die im Einsatz waren, um die Straßen und Gehwege wieder freizukriegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landkreis bietet Haushaltsgeräte und Möbel aus kommunalen Wohnungen an.

03.03.2018

Verbraucher- und Erlebnismesse vom 8. bis 11. März auf dem Festplatz.

03.03.2018

Vorgestern war der „Weltgebetstag“. Seit 130 Jahren wird von Frauen zu einem weltweiten Gebet eingeladen.

03.03.2018