Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Diese Mathestunden rechnen sich
Lokales Nordwestmecklenburg Diese Mathestunden rechnen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 02.11.2013
Marike Scheiderer (17) aus Diedrichshagen tüftelt im Grevesmühlener Gymnasium an einer kniffligen Geometrieaufgabe. Quelle: Jürgen Lenz

Schüler des Gymnasiums in Grevesmühlen gehen gut vorbereitet in die Mathematik-Olympiade. Gestern haben die 35 besten Rechenkünstler aus den Klassen sieben bis zwölf in einem Mathe-Camp trainiert. Unter ihnen: 20 Schüler aus Grevesmühlen, die sich für den Kreisausscheid der 53. Mathematik-Olympiade am 13. November in Gadebusch qualifiziert haben. „Wir machen es jedes Jahr zur Vorbereitung auf die zweite Stufe der Mathematik-Olympiade“, sagt Marita Bodecker, eine von acht Lehrern, die gestern dazu beitrugen, dass sich Gymnasiasten aus Grevesmühlen gute Chancen bei dem Wettbewerb ausrechnen können, an dem deutschlandweit mehr als 250 000 Schüler teilnehmen. Die Gymnasiasten lernten in kleinen Gruppen. „Ehemalige Lehrer unterstützen uns“, lobt Schulleiterin Ute Debold. Toll findet sie auch die Hilfe des Fördervereins. Er gab Geld für Frühstück und Mittagessen, mit denen die Matheasse gestern dafür sorgen konnten, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt. Zum Abschluss spielten Schüler und Lehrer gemeinsam Schach und Skat — was ja auch viel mit Mathematik zu tun hat.

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

3700 Seemeilen war der Lotsenschoner vor der Winterpause unterwegs.

02.11.2013

Der Waldkindergarten in Selmsdorf ist am kommenden Sonnabend, 9. November, Schauplatz eines Informationstages. Er beginnt um 10 Uhr und endet gegen 13 Uhr.

02.11.2013

Freunde des Rassegeflügels laden nach Schönberg ein.

02.11.2013
Anzeige