Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Dogge beißt Siebenjährigen - schwer verletzt
Lokales Nordwestmecklenburg Dogge beißt Siebenjährigen - schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 08.01.2013

Der Junge und seine 24-jährige Cousine seien durch einen Zaun von dem Hund angegriffen worden, als sie an dem Grundstück vorbeigingen, erklärte die Polizei in Rostock.

Die Dogge biss sich im Oberschenkel des Siebenjährigen fest. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in eine Schweriner Klinik gebracht. Der Hundehalter sei zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht zu Hause gewesen. Der Hund konnte sich auf dem Grundstück frei bewegen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die 24-Jährige hatte den Jungen von einem Kindergeburtstag abgeholt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut einen Monat nach dem Felssturz am Kap Arkona

scheint das Schicksal der kleinen Katharina geklärt.

08.01.2013

Schönberg – Das wird nicht billig: Die Stadt Schönberg muss tief in die Tasche greifen und unter anderem dem 2009 wiedergewählten Bürgermeister Michael Heinze seine Aufwandsentschädigung nachzahlen.

08.01.2013

Greifswald/Schönberg - Der 2009 gewählte Bürgermeister von Schönberg in Nordwestmecklenburg, Michael Heinze (Die Linke), kann sein Amt mit zweieinhalb Jahren Verzögerung antreten.

08.01.2013
Anzeige