Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Drei Personen nach Unfall schwer verletzt
Lokales Nordwestmecklenburg Drei Personen nach Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 10.08.2016
Anzeige
Grevesmühlen

Drei Personen wurden am späten Dienstagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt, der sich auf der A 20 in Fahrtrichtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen ereignete. Dort war ein 51-jähriger Mann aus Hessen mit seinem Pkw unterwegs. Laut Polizeiangaben verfiel er aus Übermüdung in einen Sekundenschlaf und verlor die Gewalt über sein Fahrzeug. Das kollidierte daraufhin mehrfach mit der Mittelschutzplanke und blieb auf dem Hauptfahrstreifen stehen. Neben dem Fahrzeugführer wurden auch seine seine 11-jährige Tochter und eine 25-jährige Mitfahrerin schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Wegen des Verkehrsunfalls musste der Fahrzeugverkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es bildete sich ein etwa acht Kilometer langer Rückstau.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum offenen Treff lädt die Lüdersdorfer Jugendsozialarbeiterin Filiz Ceker im Rahmen des Sommerferienprogramms am kommenden Montag, 15. August, ins Lüdersdorfer Jugendzentrum Komma7 ein.

10.08.2016

Nordwestmecklenburg braucht sechs Mal so lange wie andere Landkreise / Der Unmut der Menschen wächst.

10.08.2016

Er fuhr in Schlangenlinien und versuchte zu flüchten.

10.08.2016
Anzeige