Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Dumm gelaufen: Betrunkener fährt mit Auto zur Polizei
Lokales Nordwestmecklenburg Dumm gelaufen: Betrunkener fährt mit Auto zur Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 02.08.2016
Der Betrunkene fuhr mit seinem Auto zur Vernehmung bei der Polizei. Quelle: dpa
Anzeige
Grevesmühlen

So geschehen am Dienstagvormittag im Polizeirevier Grevesmühlen. Ein 57-Jähriger aus Dassow war in den Vormittagsstunden zu einer polizeilichen Vernehmung vorgeladen und erschien pflichtbewusst - am Steuer seines Autos. Soweit ist noch alles okay, wäre da nicht eine Kleinigkeit gewesen: Der in seiner Sache ermittelnde Kriminalpolizist nahm nach kurzer Zeit über seinen Schreibtisch hinweg den Geruch von Alkohol wahr. Auf den Verdacht hin angesprochen, pustete der Mann in einen Atemalkoholtester.

Der angezeigte Wert betrug 0,6 Promille. Nachdem die Polizisten aus Grevesmühlen am Wochenende zwei Unfälle mit alkoholbedingten Ursachen aufnehmen mussten, konnte in diesem Fall vermutlich Schlimmeres verhindert werden. Der Mitsubishi blieb bis zum Ausnüchtern seines Fahrers stehen. Der Mann wird sich darüber hinaus wegen der Ordnungswidrigkeit verantworten müssen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige