Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ehemalige Psychiatrie in Wismar in Flammen - Vermutlich Brandstiftung
Lokales Nordwestmecklenburg Ehemalige Psychiatrie in Wismar in Flammen - Vermutlich Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 08.07.2016
Anzeige
Wismar

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. In den vergangenen Wochen habe man immer wieder Jugendliche aus dem leerstehenden Gebäude am Dahlberg verweisen müssen.

Die Feuerwehr rückte mit etwa 100 Einsatzkräften an. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung dauerten die Löscharbeiten bis zum frühen Morgen, hieß es. Zufahrtsstraßen rund um den Brandort mussten dafür gesperrt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht nach Zeugen. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende haben auf den nachwachsenden Rohstoff Holz als Brennstoff gesetzt und ihr Geld bei einem Pellet-Produzenten angelegt. Nach Jahren des Wachstums meldete das Unternehmen Insolvenz an. Die Anleger werden kaum Geld wiedersehen. Viele haben es abgeschrieben.

08.07.2016

Am morgigen Sonnabend um 16 Uhr bietet das Künstlerhaus Schloss Plüschow eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Absage – Ansage“ an. Sie wurde am vergangenen Wochenende feierlich eröffnet.

07.07.2016

Zur Partymeile wird ab heute die Strandpromenade. Drei Tage lang finden von den Strandterrassen an der Nordermole bis zum Brunnenfeld am Rondell Straßenkunst und ...

07.07.2016
Anzeige