Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ehemaliges MS „Europa“ steuert Wismar an
Lokales Nordwestmecklenburg Ehemaliges MS „Europa“ steuert Wismar an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 16.09.2016

Knapp 200 Meter lang, 28,5 Meter breit, aber dafür mit einem Tiefgang von fast achteinhalb Meter ausgelegt ist die „Saga Sapphire“. Deshalb macht das vorletzte Passagierschiff der Saison am kommenden Dienstag gegen 8 Uhr am Liegeplatz 13 des Seehafens fest. Der schicke Kreuzfahrer ist dennoch in voller Größe von der Stockholmpier, dem eigentlichen Liegeplatz, gut erlebbar. Die fast 600 britischen Passagiere, die von einer 380-köpfigen Besatzung betreut werden, kommen vom polnischen Hafen Danzig und fahren durch den Nord-Ostsee-Kanal in Richtung Ijmuiden (Niederlande) weiter. Für den individuellen Landgang stehen zwei Shuttle-Busse bereit, die zwischen Liegeplatz und Marktplatz (Wasserkunst) pendeln, so die Information aus dem Hafen. Aus liegeplatztechnischen Gründen und des späten Auslauftermins gegen 23 Uhr wird es diesmal kein Abschiedszeremoniell geben. Das Ausflugsprogramm der Gäste sieht Busfahrten nach Berlin, nach Schwerin und Bad Doberan vor. Des Weiteren sind geführte Stadtrundgänge geplant.

Kreuzfahrerfreunde werden an den typischen Linien, vor allem im Vorschiffbereich, das ehemalige MS „Europa“ wiedererkennen. Das einstige Flaggschiff von Hapag-Lloyd startete zur Jungfernreise am 8.

Januar 1982 vom italienischen Genua zu Zielen in Afrika. Mit dem Bau einer neuen „Europa“ endete die Ära für dieses, einst beliebte deutsche Schiff. Dann begann mit mehrfachem Wechsel der Reedereien eine bewegte Geschichte. Ab 1999 wurde daraus die „SuperStar Europe“, weitere Namen waren „Ocean Voyager“, „SuperStar Aries“, „Holiday Dream“, „Bleu de France“ und seit 2012 „Saga Sapphire“.

H.-J. Zeigert

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diskussion über Umsetzung des Integrationgesetzes / In Nordwestmecklenburg stehen 100 Arbeitsgelegenheiten zur Verfügung.

16.09.2016

Sehr interessant: So bewerten Mitglieder und Gäste eine Veranstaltung des Sozialverbands Deutschland, Ortsverband Schönberg.

16.09.2016

Der Landkreis Nordwestmecklenburg soll im Auftrag des Sozialausschusses des Kreistags prüfen, wie die Voraussetzungen zur Anschaffung weiterer Defibrillatoren sind.

16.09.2016
Anzeige