Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Eichhörnchen: Hellwach auf Futtersuche
Lokales Nordwestmecklenburg Eichhörnchen: Hellwach auf Futtersuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 09.01.2018

Nicht wenige Menschen glauben, dass Eichhörnchen Winterschlaf halten. Dass dem nicht so ist, zeigt dieser kleine Nager in Boltenhagen, der an der Evangelischen Kirche zur Paulshöhe auf Nahrungssuche ist. Bei Temperaturen von knapp über Null spurtet das possierliche, braune Tierchen von Baum zu Baum. Vielleicht lässt sich ja noch etwas Essbares finden. Schon im Herbst beginnen Eichhörnchen damit, Vorräte für den Winter zu sammeln. Bis zu 10000 Eicheln, Bucheckern, Walnüsse und Haselnüsse lagern sie in flachen Erdmulden. Dabei geht ein Teil des Proviants auch durch Wildschweine oder Mäuse verloren. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, verbringen Eichhörnchen frostige Tage zum großen Teil schlafend im Nest. Sie verlassen es nur, um zu fressen. Diese Ruhephasen nennen sich dann allerdings nicht Winterschlaf, sondern Winterruhe. FOTO: DANIEL HEIDMANN

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grundlage sind Fördermittel aus der „WiFi4EU“-Initiative für sogenannte Hotspots.

09.01.2018

Nach Misshandlungsfall von Grevesmühlen: Jetzt gibt es Veränderungen im Jugendamt.

09.01.2018

Ehepaar Hans und Sigrid Arlt stellen Martha Müller-Grählert.

09.01.2018