Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ein Kaufmannsladen in der früheren Küsterschule
Lokales Nordwestmecklenburg Ein Kaufmannsladen in der früheren Küsterschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 10.08.2017
Christiane Andresen betreibt ihren Kaufmannsladen seit 1993.

Nicht nur Waren des täglichen Bedarfs finden die Kunden im Kaufmannsladen von Christiane Andresen. Hier können sie auch kopieren, Telefaxe verschicken, Schuhe zur Reparatur ab- und ihre Post aufgeben. „Und von November bis Januar haben wir auch Karpfen“, sagt die Neuburgerin. „Ich kann als Selbstständige alle Produkte handeln.“ Seitdem das Blumengeschäft vor Jahren geschlossen hat, bringt ihr ein Holländer einmal in der Woche Blumen. Zur Freude der verwitweten Dorfbewohner, die auf dem benachbarten Friedhof die Gräber ihrer Lieben pflegen.

1993 hat Christiane Andresen den früheren DDR-Konsum übernommen und zum Kaufmannsladen gemacht. „Ich dachte mir, der Name passt hier zum Gänsemarkt und spricht die Leute an“, erzählt die 63-Jährige.

Ihr Vater, ein alter Kaufmann, hat ihr seinerzeit den Einstieg erleichtert und drei Monate geholfen. Seit vielen Jahren beschäftigt Christiane Andresen drei Verkäuferinnen. Der Einkaufsmarkt befindet sich im Erdgeschoss der ehemaligen Küsterschule aus dem Jahre 1854.

Zum regen Treiben tragen derzeit auch Feriengäste bei. Im Obergeschoss des Backsteinhauses hat Christiane Andresen zwei Ferienwohnungen eingerichtet. Es sind nicht die einzigen im Dorf. „Urlauber, denen es nicht nur ums Baden in der Ostsee geht, kommen gerne hierher ins Hinterland“, weiß die Geschäftsfrau. Es sind Wanderer, die auf dem Ostseeküsten-Wanderweg E 9 unterwegs sind, Familien, die ostseenah wohnen, und ältere Paare, die Städte wie Rostock, Schwerin und Wismar besuchen wollen. Naturliebhaber reisen zum Beispiel zur Rapsblüte an. „Niederländer kamen sogar mehrere Jahre hintereinander her“, erzählt die Vermieterin.

Wie lange Christiane Andresen den Kaufmannsladen noch betreiben wird, weiß sie nicht. „Ich hoffe, dass ich einen Nachfolger finde“, zeigt sie sich zuversichtlich.

hw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wann das Mitte dieser Woche für die Bewohner des Mehrfamilienhauses Krüzkamp 12a-16 in Herrnburg wegen erhöhter Legionellenwerte im Warmwasser ausgesprochene Duschverbot ...

10.08.2017

Ratzeburger besuchen Nachbarbundesland.

10.08.2017

VW-Händler Ulrich Martens über die Folgen des Skandals.

10.08.2017
Anzeige