Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Ein Meisterstück aus Wismar in der Landeshauptstadt
Lokales Nordwestmecklenburg Ein Meisterstück aus Wismar in der Landeshauptstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 14.10.2017

Handwerk auf höchstem Niveau ist noch bis zum 20. Oktober im Wirtschaftsministerium in Schwerin ausgestellt. In 18 Arbeitstagen haben Tischler außergewöhnliche, individuelle und handwerklich herausragende Stücke gefertigt. Auch Alexander Kilb (im Bild) aus Wismar ist in der Schau vertreten. Der 33-Jährige hat einen Barschrank im Rahmen seiner Meister-Abschlussprüfung bei der Handwerkskammer Schwerin gefertigt. 24 Monate dauerte die Ausbildung. Die Ausstellung ist Bestandteil der landesweiten Imagekampagne „Besser ein Meister“, die das Wirtschaftsministerium mit den Handwerkskammern inm Mecklenburg-Vorpommern initiiert hat. „Ziel ist es, den Meistertitel als Premium-Marke zu positionieren und für ein modernes, positives Bild des Handwerks zu werben, um Fachkräfte für den Wirtschaftszweig zu gewinnen und zu sichern“, sagte Minister Harry Glawe (CDU). Die acht Meisterstücke sind täglich von 9 bis 16 Uhr in der Johannes-Stelling-Straße 14 zu sehen.

FOTO: CORNELIUS KETTLER

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sanierungsstau und Platzmangel erfordern erhebliche Investitionen.

14.10.2017

Garagen könnten teurer werden, Gärten nicht / Auch an Gewerbe- und Grundsteuer wird gedreht.

14.10.2017

Vereinsmittel gehen satzungsgemäß an die Hansestadt.

14.10.2017
Anzeige