Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Elmenhorst: Saugstelle am Dorfteich vergessen
Lokales Nordwestmecklenburg Elmenhorst: Saugstelle am Dorfteich vergessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 09.03.2016

Im Sommer vergangenen Jahres hatte die Gemeinde Kalkhorst den Dorfteich im Ortsteil Elmenhorst von Grund auf sanieren lassen. Dabei wurde für die Feuerwehr auch eine Löschwasserentnahmestelle eingerichtet. Doch bei den Arbeiten ist vonseiten der beauftragten Firma ein vorgesehener Bestandteil vergessen worden. „Die Saugstelle fehlt noch. Sie sollte eigentlich schon da sein“, bestätigt Kalkhorsts Bürgermeister Dietrich Neick (FWK). Über das Missgeschick wurde bereits bei der zurückliegenden Jahreshauptversammlung der Brandschützer in Warnkenhagen berichtet. „Ich habe das auch nicht gewusst“, gibt Neick zu.

Ein großes Drama sei das Fehlen der Saugstelle nicht, meint der Bürgermeister. „Löschen ist trotzdem ohne Probleme möglich.“ Die vorgesehene Vorrichtung soll allerdings eine Qualitätsverbesserung bringen. Die Wasserentnahme soll schneller und einfacher durchgeführt werden können. In der Woche nach Ostern sollen die Nachbesserungsarbeiten beginnen. Neick spricht bei der Maßnahme von einem Tagesauftrag. Bei der zurückliegenden Sanierung war der Teich vier Tage lang ausgepumpt worden. Danach wurde das Gewässer entschlammt sowie die Uferkanten neu befestigt. Die Sanierung hat die Gemeinde Kalkhorst etwa 34000 Euro gekostet.

Von heid

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heike Pepic ist 46 Jahre alt, stammt aus Leipzig und ist seit dem 1. März die neue Geschäftsführerin des Karstadt-Stammhauses in Wismar.

09.03.2016

Endlich! Zwei Jahre nach der Millionen-Sanierung des Restaurants „Zum Weinberg“ in der Wismarer Altstadt zeichnet sich eine Lösung ab.

09.03.2016

Die Schönbarger Späldäl gibt am kommenden Sonntag, 13. März, ein Gastspiel in Selmsdorf. Die niederdeutsche Bühne führt die Komödie „Kannst nich regiern, mötst pariern!“ auf.

09.03.2016
Anzeige