Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Erneut wurden Kinderkarussells aufgebrochen
Lokales Nordwestmecklenburg Erneut wurden Kinderkarussells aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 25.08.2016

In den vergangenen Tagen verzeichnete die Polizei mehrere Aufbrüche von Geldkassetten und -automaten. In der Zeit vom 23. zum 24. August haben Unbekannte in Boltenhagen am Dünenweg und der Mittelpromenade die Kleingeldkassetten von Kinderkarussells aufgebrochen. Beide Automaten wurden bereits vom 18. zum 19. August ausgeräumt. An der Strandstraße in Zierow wurde vom 22. zum 23. August ebenfalls die Geldkassette eines Karussells aufgebrochen. Zudem hatte es versuchte Aufbrüche von Parkscheinautomaten in Boltenhagen und an der Wohlenberger Wiek gegeben. Die Höhe des erbeuteten Kleingeldes ist bislang nicht bekannt. Ein Zusammenhang zwischen den Fällen wird geprüft.

Die Polizei rät allen Betreibern entsprechender Kleingeldautomaten, diese regelmäßig zu leeren. Sachdienliche Hinweise zu den Taten können allen Polizeidienststellen oder auch über die Internetwache auf www.polizei.mvnet.de gemeldet werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 30 Prozent niedrigere Erträge bei Raps, Weizen und Gerste / Bauern beklagen plötzliche Fröste im Januar, Trockenheit im Frühjahr und Verbot von insektiziden Beizen.

25.08.2016

Die Urlauber am Strand machten große Augen: Da spazierten gestandene Mannsbilder aus dem Ostallgäu in die Ostsee und machten dort zünftige Blasmusik.

25.08.2016

170 Fahrer werden am morgigen Sonnabend zum 4. Glasiner Stoppelcross erwartet. Die 5- bis 70-jährigen Akteure, zu denen auch weibliche Starter gehören, sind auf ...

25.08.2016
Anzeige